Wohnungsbrand am Konrad-Adenauer-Ring in Lingen – Feuerwehrmann auf dem Weg zum Einsatz Verunglückt

Feuerwehrmann auf dem Weg zum Einsatz verunglücktAuto überschlägt sich im Kreisverkehr

Ein 21-jähriger der Freiwilligen Feuerwehr ist am Sonntagmorgen im Lingener Ortsteile Darme auf dem Weg zum Einsatz verunglückt. Der junge Mann zog sich schwere Verletzungen zu. Nach Angaben der Polizei war gegen 8.20 Uhr ein Zimmerbrand am Konrad-Adenauer-Ring (450 Meter vom Feuerwehrhaus entfernt) gemeldet worden. Der junge Autofahrer wollte die drei Kilometer zum Feuerwehrhaus zügig bewältigen. Dabei hatte er im Kreisverkehr Rheiner Straße / Schüttorfer Straße die Kontrolle über seinen Opel Corsa verloren. Der Wagen schleuderte auf eine Verkehrsinsel, knickte einen Baum ab, überschlug sich und blieb total beschädigt auf dem Fahrzeugdach liegen. Passanten betreuten den 21-Jährigen, der im Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus kam.

VULingenDarme18Mai2014HLW4 VULingenDarme18Mai2014HLW8 VULingenDarme18Mai2014HLW12

Foto: Lindwehr

 

_______________________________________________________________

Wohnungsbrand am Konrad-Adenauer-Ring in Lingen 

Am Sonntagmorgen hatten gegen 8.20 Uhr zwei Passanten am Konrad-Adenauer-Ring aus dem Fenster einer Wohnung in einem Mehrfamiliehaus Rauch aufsteigen sehen. Sie eilten in das Haus und holten ein 14-jähriges Mädchen aus der betroffenen Wohnung. Alle drei zogen sich leichte Rauchgasvergiftungen zu und kamen zur Behandlung in das Lingener Krankenhaus. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Bei dem Feuer, dessen Ursache noch unklar ist, war Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro entstanden.

 

mehr dazu auf   emsvechte-Logo

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.