Zahngold für guten Zweck

Spelle – Seit über 10 Jahren sammeln die Zahnärzte Drs. ter Heide aus Schapen und die beiden Speller Zahnärzte Drs. Heuschen und Dr. Jacob altes Zahngold, um es zu Geld zu machen und dieses wiederum dem Aktionskreis Pater Kulüke zu spenden.

Von links: Ansgar Renemann (Aktionskreis), Drs. Abraham D. Heuschen, Johannes Tenkleve (Aktionskreis), Drs. Harry ter Heide

„Wir nehmen aber auch gerne anderes Alt-Gold wie z.B. alten Schmuck“, erklärt Initiator ter Heide und will somit allen eine Anlaufstation bieten, die altes Gold zu Hause „hüten“ und eine sinnvolle Verwendung suchen. Das Gold wird den Zahnärzten von den Patienten ausgehändigt und dann in regelmäßigen Abständen an bestimmten Annahmestellen zu einem höchstmöglichen Kurs verkauft. Zwar ist tendenziell festzustellen, dass weniger Zahngold anfällt, der Goldkurs aber insgesamt nach oben geht und somit stabile Erträge erzielt werden können. Nach dieser scheinbar simplen Methode sammelten die Ärzte bis heute über 58.000 Euro. Insgesamt eine stolze Summe, insbesondere, wenn man bedenkt, wie vielen Menschen auf den Philippinen damit geholfen werden kann. Ein besonderer Dank gilt den vielen Spendern des Zahn- und Altgoldes, die mit ihrer Spende die Grundlage für diesen Erfolg gelegt haben. Eine „glänzende“ Idee finden alle Beteiligten. Weitere Infos zum „Aktionskreis Pater Kulüke e.V.“ unter www.akpk.de

Bookmark the permalink.

Comments are closed.