Zeichen an Häusern verunsichern Hausbewohner

Haren. In den vergangenen Tagen wurden im Stadtgebiet Haren sowie in den umliegenden Ortsteilen Markierungen auf Briefkästen festgestellt. Die betroffenen Anwohner halten diese Zeichen für so genannte „Gauner-Zinken“ und haben die Befürchtung, dass ihr Anwesen ausgekundschaftet und mit entsprechenden Zeichen versehen wurde. Zeitgleich traten in den vergangenen Wochen im Raum Haren Personen auf, die an den Haustüren klingelten und Geld erbetteln wollten. Durch die bisherigen polizeilichen Recherchen konnte ein Zusammenhang zwischen den Markierungen und diesen Personen nicht

erkannt werden. Es ist auch nicht zu vermehrt auftretenden Wohnungseinbrüchen in diesen Bereichen gekommen. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Markierungen durch Kinder oder Jugendliche vorgenommen wurden. Sofern sich die Markierungen nicht entfernen lassen und es zu einem Substanzschaden an einem Briefkasten gekommen ist, kann bei der Polizei eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet werden. Sollten Personen dabei beobachtet werden, wie sie von Haus zu Haus gehen und möglicherweise Markierungen auftragen, wird darum gebeten umgehend die Polizei in Haren, Telefon (05932) 72100 zu informieren.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.