Zeugen nach Körperverletzung in Rheine gesucht

Rheine- Nach zwei Vorfällen, die sich am Samstagnachmittag (02. Februar), gegen 14.10 Uhr an der Sparkasse am Kardinal-von-Galen-Ring und wenig später an der Poststraße ereignet haben, ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung und Bedrohung.

Ein 34-jähriger Mann aus Rheine war zunächst an der Sparkasse von einem ihm unbekannten Mann geschlagen, beleidigt und bedroht worden.

Gleiches wiederholte sich kurze Zeit später an der Poststraße. Die Hintergründe sind völlig unklar. Der Unbekannte, etwa 25-30 Jahre alte Mann, machte einen verwirrten Eindruck. Er war etwa 1,85 cm groß, von schlanker Statur und trug eine schwarze Pudelmütze auf dem Kopf. Nach vorliegenden Erkenntnissen, dürften die Auseinandersetzungen von mehreren Zeugen beobachtet worden sein. Sie werden geben, sich bei der Polizei in Rheine, Telefon 05971/938-4215, zu melden.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.