Zugmaschine eines Gülletransporters geht in Flammen auf – Haselünne OT. Lahre

Um 17:57 Uhr wird die Feuerwehr Haselünne zu einem LKW-Brand alarmiert. Schon bei der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine schwarze Rauchwolke sehen. Am Rischenschlag in Lahre geriet aus bisher ungeklärter Ursache die Zugmaschine eines Sattelzuges, der mit 28.000 Litern Gülle beladen war, in Vollbrand. Beim entladen des Tankaufliegers, in ein Güllefass, wollte der LKW-Fahrer den Pumpvorgang einschalten als er eine große Stichflamme  hinter der Fahrerkabine aufsteigen sah. Der Fahrer konnte nur noch sich und seine Jacke in Sicherheit bringen und schon stand die Zugmaschine komplett in Flammen. Mit einem massiven Löschschaumeinsatz unter schwerem Atemschutz konnte zwar ein Übergreifen auf den Tankauflieger verhindert werden, die Zugmaschine brannte jedoch vollkommen aus. Auf Grund der auslaufenden Betriebsstoffe wurde die Untere Wasserbehörde informiert, die alle weiteren Maßnahmen zum Schutze der Umwelt in die Wege leitete.

no images were found

mehr dazu im Video auf emsvechte TV

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.