Zwei Männer geben sich als Polizeibeamte aus und erstellen Fotos von einem Gebäudekomplex

Polizei

Rheine: In einem Firmengebäude an der Walshagenstraße sind am Mittwochnachmittag (29.03.2017), gegen 15.15 Uhr, zwei unbekannte Männer aufgetaucht. Auf Nachfrage gaben die beiden etwa 30-Jährigen an, von der Polizei zu sein und Fotos von dem Gebäudekomplex fertigen zu müssen. Weitere Angaben wollten sie aus taktischen Gründen nicht machen. Beide Männer zeigten angebliche Kripomarken. Als das Duo dann bemerkte, dass die richtige Polizei verständigt wurde, entfernten sie sich zügig und fuhren mit einem silbernen Pkw in Richtung Lingener Damm davon. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Amtsanmaßung gefertigt. Einer der Männer war etwa 170 cm groß, „braungebrannt“, hatte kurze dunkle Haare, eine kräftige muskulöse Statur und tätowierte Oberarme. Er trug ein T-Shirt und eine dunkle Hose. Der andere Mann war 185 cm groß, schlank, ebenfalls „braungebrannt“, hatte dunkle kurze Haare und war mit einer schwarzen Hose und Jacke bekleidet. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.