Zwei Verletzte bei Auffahrunfall in Messingen

Polizei

Messingen – Am Dienstagmorgen ist es auf der Lingener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 10 Uhr war ein 60-jähriger Mann aus Beesten mit seinem Opel in Richtung Lingen unterwegs. Der Fahrer eines vor ihm fahrenden Ford C-Max wollte nach links in den Deelenweg abbiegen, musste aber zunächst ein entgegenkommendes Auto durchfahren lassen. Er blinkte ordnungsgemäß und stoppte sein Fahrzeug. Der Opelfahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Ford auf. Der Unfallverursacher wurde schwer und der 44-jährige Fahrer des Ford leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 11000 Euro beziffert.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.