10-jähriges Schulkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Rettungswagen

Hörstel (ots) – Am Montagmittag (23.03.), gegen 13.50 Uhr, wurde ein 10-jähriges Schulkind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.Der Zehnjährige war aus dem haltenden Schulbus ausgestiegen und wollte, hinter dem Bus her laufend, die Straße Lagerwall überqueren.Dem Schulbus entgegen kommend, befuhr eine Frau aus Rheine mit ihrem PKW die Straße Lagerwall in Richtung Ortsausgang. Beim Passieren des Schulbusses kam es zur Kollision zwischen dem Zehnjährigen und dem PKW der 49-Jährigen. Der Schüler wurde dabei schwer, aber nach bisherigen Informationen nicht lebensgefährlich, verletzt. Er wurde nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.