Lokale Helden sorgen für gute Stimmung

Spelle – Beim Konzert der „Lokale Helden“ im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof in Spelle durften sich vor kurzem die Nachwuchstalente aus der Region beweisen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bot den Besuchern interessante Einblicke in die Musikszene.

Für gute Stimmung sorgten die verschiedenen Eigenkompositionen und Cover der jungen Künstler. Diverse Musikrichtungen wie Pop, Rock, Funk und Punk wurden von den sieben Bands angesprochen. „The Swatters, „Unfames“, „Get used to it“, „Halfway Decent“ sowie „Pavement Poetry“ und „Grenzwert“ gaben alles, um das Publikum zu begeistern. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Jugendpfleger Peter Vos und Anugeef Mohan, Absolvent des Freiwilligen Sozialen Jahres im Jugendzentrum „Alte Feuerwehr“. „Wir sind froh, die Nachwuchsmusiker mit so einem Konzert unterstützten zu können und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen“, erklärte Vos zufrieden. Über 150 Besucher ließen sich von den tollen Musikeinlagen mitreißen. Unterstützt wurde das Konzert von der Samtgemeinde Spelle und der Generation 2.0.

 

IMG_1443neu

Bildunterschrift: Zufriedene Gesichter und eine tolle Stimmung beim Auftritt der Band „Grenzwert“.

 

 

Schatzsuche in der Speller Welle

Spelle – „Ahoi, ihr Landratten“, hieß es für die Kinder und Jugendlichen beim Piratentag in der Speller Welle. Bei verschiedenen Mutproben und Wettkämpfen durften die jungen Piraten ihren Teamgeist und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Organisiert und betreut von den Fachangestellten für Bäderbetriebe Lena Griese, Mandy Schampera sowie Melanie und Jasmin Bültgers, wurde den Kindern und Jugendlichen ein tolles Rahmenprogramm geboten. Geschmückt zum Motto „Piraten“, wirkte die Speller Welle in einem ganz anderen Licht. Verschiedene Wettkämpfe und Mutproben, wie das Krokodilreiten und das Blinde springen von einer Planke, erheiterten die Stimmung. Ganz besonders spannend wurde es bei der abschließenden Schatzsuche auf dem Meeresgrund. Insgesamt nahmen 18 Kinder am Piratentag teil. Als Andenken gab es für alle ein Unterwasserfoto. „Wir sind froh, dass unsere Mottotage bei den Kindern so gut ankommen. Das motiviert uns, weitere tolle Aktionen zu planen und durchzuführen“, erklärte Lena Griese, Bademeisterin der Speller Welle.

IMG_8338

Bildunterschrift: Zahlreiche freudige Gesichter beim Piratentag in der Speller Welle.

 

1990: Speller spendeten 100.000 DM

Spelle – Dank einer großen Solidaritätsaktion in der Samtgemeinde Spelle vor über 20 Jahren konnte im SOS-Kinderdorf Puerto Varas in Chile das Haus „Samtgemeinde Spelle“ erbaut werden. Alle Interessierten sind zu einer Informationsveranstaltung mit einem ausführlichen Rückblick auf die Spendenaktion am Donnerstag, 12. September 2013, ab 19.30 Uhr im Wöhlehof in Spelle herzlich eingeladen.

Anlässlich des Jubiläumsjahres zur 1.100-Jahr-Feier der Gemeinden Spelle, Schapen und Lünne im Jahr 1990 wurde eine groß angelegte Spendenaktion ins Leben gerufen. Franz Rosen, Leiter der Niedersachsenaktion für SOS-Kinderdörfer, und Hermann Möller als maßgebliche Impulsgeber für diese große Aktion werden eine interessante Rückschau halten und über die aktuelle Situation in Puerto Varas informieren. Verschiedene Privatpersonen, Clubs, Vereine und Einrichtungen ist es durch verschiedene Aktionen gelungen, die zum Ziel gesetzten 100.000 DM zu sammeln. Somit konnte in dem SOS-Kinderdorf das multifunktional genutzte Gemeindehaus „Samtgemeinde Spelle“ errichtet werden. „Noch heute wird das Haus als multifunktionale Begegnungsstätte genutzt und ist für die Gemeinschaft in Puerto Varas von großer Bedeutung“, berichtet Rosen von der heutigen Situation. „Im kommenden Jahr feiert die Samtgemeinde Spelle ihr 40-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum soll zum Anlass genommen werden, um bereits jetzt auf die enorme Spendenaktion und auf das, was viele Bürgerinnen und Bürger gemeinsam geschafft haben, zurückzublicken“, beschrieb Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf.

2013-08-29 002

Hugo Gelze, Hermann Möller, Franz Rosen und Bernhard Hummeldorf (v.l.) laden in den Wöhlehof zu einer Rückschau auf die Spendenaktion zu Gunsten des SOS-Kinderdorfes ein.

 

 

Oldtimer-Treffen in Spelle am 08.09.2013

Hier haben wir für euch ein kleines Video vom Oldtimer-Treffen am Wöhlehof,trotz schlechtem Wetter  am Vormittag fanden sich ca. 850 Besucher ein um sich die Oldtimer anzuschauen  . Michael Schweer bekannt als Moderator Michi stellte die Besitzer und Ihre Fahrzeuge vor .Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl  gesorgt so gab es ein Würstchen Stand und im Wöhlehof wurde für die Besucher Kaffee und Kuchen gereicht!

Bericht und Video: Spelle News

SW Varenrode Spielausfall !!!

Die beiden heutigen Spiele am Sonntag den (08.09.13) 
 
BV Clusorth/Bramhar II – SW Varenrode II
BV Clusorth/Bramhar I – SW Varenrode I
 
fallen aufgrund des Regens aus.
 

Die Plätze in Clusorth und Varenrode sind unbespielbar.

 

Lünne – Trotz durchwachsenem Wetter war das 1. Dammfest der Gemeinde Lünne ein voller Erfolg. Das bunte Rahmenprogramm sorgte für eine gute Stimmung bei den Gästen.

Organisiert durch den Arbeitskreis Dammfest fand das 1. Dammfest der Gemeinde Lünne statt. Mit einem ökumenischen Gottesdienst durch Pastor Joachim Korporal und Pater Joshi George wurde die Veranstaltung offiziell eröffnet.

IMG_1795 Oldtimer-Treffen 1

Nach der Begrüßung von Bürgermeisterin Magdalena Wilmes ging der Trubel los. Zahlreiche Besucher aus nah und fern ließen sich von den verschiedenen Show-Acts und Darbietungen auf der Bühne verzaubern. Auch die Auftritte von Opa Anton aus dem Emsland und Clown Georg sorgten für Heiterkeit. Musikalische Unterstützung bot der Musikverein Beesten-Lünne. Highlights für die jüngere Generation waren unter anderem die Märchenstunde, organisiert durch den Literaturkreis, sowie das Dammfestquiz des Familienzentrums „Haus der Familie“. Hier wurden zahlreiche attraktive Preise, die vom Verein für Handel, Handwerk, Gewerbe und Touristik (HHGT) Lünne gesponsert wurden, an die Gewinner vergeben. „Ich möchte mich bei allen Vereinen, Verbänden und Unternehmen für die gute Beteiligung und das Engagement bedanken. Nur durch die Initiative der Bürgerinnen und Bürger ist es möglich, ein solches Fest auf die Beine zu stellen“, erklärte Lünnes Bürgermeisterin Wilmes zufrieden. Die ortsansässigen Institutionen hatten sich alle Mühe gegeben. So punktete beispielsweise der Sportverein Blau-Weiß Lünne mit einem „Kick-Point“, der Schützenverein Plantlünne mit der Vogelschießanlage sowie der Schützenverein Altenlünne mit einer spannenden Rätselaktion. „Es ist wichtig, dass bei so einem Fest alle Altersklassen angesprochen werden. Dies ist uns mit den verschiedenen Auftritten sowie Aktionen gelungen“, so Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf. Abgerundet wurde der Abend durch den Auftritt der Tanzband Nanu.

 

Oktoberfest in der Reithalle Spelle

Das Oktoberfest in der Reithalle war wieder mal ein großer Erfolg , mit Super Stimmung. Die Band Oberbayern Heizte die Gäste richtig ein,Die Frauen in Ihrem Dirndl und die Männer in Ihren Lederhosen machte die Stimmung Perfekt.
weitere Infos dmnächst hier auf Spelle News!
Oktoberfest2013-Werbung-001
 

Spelle News gewinnt für das Altenpflegeheim Spelle einen Schlagernachmittag mit Ricky Rickermann

Spelle News gewinnt für das Altenpflegeheim Spelle einen Schlagernachmittag mit Ricky Rickermann Spelle News hat ein Showprogramm mit dem Emsländischen Sänger und Entertainer „Ricky Rickermann“ gewonnen. Spelle News hat an der Verlosung auf Facebook teilgenommen und gewonnen. Die Show mit Ricky Rickermann hat Spelle News an das Altenpflegeheim Spelle weitergegeben um den Bewohnern einen schönen Tag zu bereiten! 
 
Am Mittwoch, den 09.Oktober um 16 Uhr wird die Arche in Spelle zur Showbühne, für die Bewohner des Altenpflegeheim Spelle. 
 
Mit seinem Programm „Erinnerungen“ singt Ricky Rickermann Lieder und Schlager aus den 50-6Oiger und 70iger Jahren. Aber auch seine selbst komponierten Songs wie „Heini unser Hahn“ und “ Flocky ist ein Playboy“ werden für Stimmung sorgen.
Bei einem Glas Sekt möchte Ricky Rickermann allen Zuschauern einen unvergesslichen Nachmittag bereiten.
www.spelle-news.de wünscht allen Heimbewohnern einen schönen Nachmittag!
 
Einmal im Monat verlost Ricky Rickermann bei Facebook ehrenamtlich und kostenlos sein Programm für Seniorenheime im Emsland. Natürlich kann man sein Showprogramm auch bei ihm buchen.
 
181751_108044472606153_2289466_n
Weiter Infos finden Sie auf der Facebook Seite von Ricky Rickermann
Fotos und mehr zeigen Wir Ihnen nach dem Konzert !

Bericht Spelle News

 

Kindliches Spiel mit dem Feuer – Kinderbrandstiftung als brennendes Problem –

Damit Kinder erst gar nicht ihr eigenes Leben und das Leben Unbeteiligter aufs Spiel setzen, raten die Experten für Schadensverhütung allen Eltern, ihre Kinder schon sehr frühzeitig über die Gefahren des Feuers aufzuklären und im Verhalten mit Feuer mit gutem Beispiel voranzugehen.
 
 
Denn kindliches Spiel mit dem Feuer kann verheerende Folgen haben.
 
 Streichhölzer und Feuerzeuge nicht achtlos herumliegen lassen, Kinder nicht zum Einkaufen von Zündhölzern schicken und Kinder nie bei offenem Feuer unbeaufsichtigt lassen.
 
Fast jeder vierte von der Kriminalpolizei wegen fahrlässiger Brand-stiftung ermittelte Tatverdächtige ist ein Kind unter 14 Jahren, eine Zahl aus der Kriminalstatistik, hinter der sich oftmals unsagbares Leid verbirgt. Denn welche verheerenden Folgen das kindliche Spiel mit dem Feuer haben kann, liest man fast täglich in den Zeitungen. Tote, Schwerverletzte, zeitlebens verstümmelte und Entstellte, verzweifelte Hinterbliebene, ganz abgesehen von den Sachschäden, die jährlich in die Millionen gehen.
Der hohen Zahl von Kinderbrandstiftungen und damit der Gefahr, dass zündelnde Kinder leichtfertig ihr eigenes Leben und das Unbeteiligter aufs Spiel setzen, kann nur durch eine pädagogisch sinnvolle Aufklärungsarbeit entgegengewirkt werden. Angesprochen sind in erster Linie die Eltern, da sie für das Tun und Lassen ihrer Kinder zu allererst die Verantwortung tragen. Die Aufklärung über die Gefahren des Feuers muss deshalb schon frühzeitig im Elternhaus beginnen. Darüber hinaus können Kindergarten, Vor- und Grundschule die elterliche Aufgabe wirkungsvoll unterstützen.
Feuerwehr
Besuchen auch Sie die Homepage der Feuerwehr Spelle  http://www.feuerwehr-spelle.de
 

Wahlen sind Wichtig für unser Land !

4. September 2013
Es ist wichtig, dass viele wählen gehen! Nicht nur, weil unsere Demokratie davon lebt. Eine hohe Wahlbeteiligung ist auch ein Signal an die Politik: Wir schauen euch auf die Finger! Wir mischen mit — am Wahltag und darüber hinaus! Wenn sich von den 18 Millionen Wählern, die bei der letzten Bundestagswahl zuhause geblieben sind, diesmal möglichst viele aufraffen, könnte es am Wahlabend echte Überraschungen geben!

Autogramm mit Reifenabdruck Sonntag 8. September

Oldtimermeile in Spelle

Jede Menge alte Scheunenfunde gibt es in Spelle zu besichtigen. Wie wär’s denn mal mit einem entspannten Ausflug zur Oldtimermeile in Spelle? Am 08. September treffen sich von 9:00 bis 18 Uhr Freunde klassische Fahrzeuge im malerischen Scheunenviertel von Spelle. Hier wird nicht auf der berühmten „letzten Rille“ gedriftet und um Zehntel gekämpft, sondern gemütlich „Benzin geredet“ und Erfahrungsaustausch betrieben. Wenn Ihr Oldie mindestens 30 Jahre auf dem Buckel hat, sollten Sie dabei sein. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt, der Eintritt ist frei und Nenngeld wird für die Teilnehmer auch nicht erhoben….

Programmablauf:
* 9.00 Uhr Treffen der Oldtimer am KRONE-Logistikzentrum, Löchteweg 20, 48480 Spelle
* 9.20 Uhr Abfahrt zu einer etwa 30 km langen Ausfahrt
* 11.00 Uhr Eintreffen am Wöhlehof Spelle und Vorstellung der einzelnen Fahrzeuge,
Mittagessen und Kaffeetrinken mit interessanten „Benzingesprächen“

Ca. 18.00 Uhr Ende der Veranstaltung und Abfahrt der Teilnehmer

Desweiteren wird angeboten:
– Wertschätzung von Fahrzeugen
– LKW Miniaturausstellung
– Autoquiz
– Historische Radios
– Die Schülerfirma „ReLaMa“ stellt teilrestaurierte Fahrzeugen vor
– Führung von Sehenswürdigkeiten
– Ausstellung alter Landwirtschaftstechnik
– VORFÜHRUNG alter Antriebstechnik
– Piepkuchen -Jungs mit Getränkestand
– Cafe – „Im Wöhlehof“
– Imbissstand

Weitere Infos auch unter:
www.oldtimerfreunde-spelle.de

Tel.: 05977- 6699029
oldtimerfreunde@oldtimerfreunde-spelle.de

20130904-103846.jpg

20130904-103856.jpg

SV Schwarz-Weiß Varenrode

VarenrodeLiebe Tennisfreunde,
 
zum Ende der Saison geben wir noch einige Termine bekannt:
Wir möchten unseren Kinder und Jugendlichen bis zum Alter von 15 Jahren Freitags von 17-18 Uhr eine Hobbyspielstunde unter der Anleitung von den A-Junioren anbieten. Wer Lust und Zeit hat ist herzlich willkommen hier mit zu spielen.
Des Weiteren findet am Freitag, den 20. September ab 16 Uhr das Schleifchentunier für unsere Jugendlichen statt.
Abschließen möchten wir die Saison am Samstag, den 28. September ab 19 Uhr  mit einem Mitternachtstunier. Alle interessierten Spielerinnen und Spieler sind herzlich willkommen.

 

Euer Tennisvorstand

 

Johannes Wübbe wurde Heute in Osnabrück zum Weihbischof geweiht

In einem feierlichen Gottesdienst wurde Johannes Wübbe ehemaliger Pfarrer von Spelle Heute um 15:00 Uhr zum Weihbischof in Osnabrück geweiht.

Wir wünschen Ihm alles Gute für sein neues Amt als Weihbischof.

IMG_0694

Weihbischof Johannes Wübbe

Hier finden Sie ein paar Fotos von der Bischofs weihe !

no images were found

 

Drei Millionen für Sanierung der B70 bei Spelle

20130831-202728.jpg

Die letzte Absperrbake räumten symbolisch (v.l.) Olaf Stahlhut (Straßenmeisterei Nordhorn), Heike Voss von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLSTBV), Dieter Kappei, örtlicher Bauleiter der Firma Dallmann, Andre Feldschnieders, NLSTBV, Franz Diekmann (Geschäftsführer Firma Dallmann), der Speller Samtgemeindebürgermeister Bernd Hummeldorf und Klaus Haberland, Leiter des Geschäftsbereichs Lingen der NLSTBV. Foto: Wilfried Roggendorf

Spelle. Drei Millionen Euro hat die Sanierung der B70 zwischen der Autobahnauffahrt Rheine-Nord und Varenrode gekostet. Am Donnerstag wurde der Abschnitt offiziell freigegeben.

Die in zwei Abschnitten durchgeführten Baumaßnahmen waren notwenig geworden, da es auf der Fahrbahn ausgeprägte Spurrinnen und viele Einzelschäden gab. Dies erläuterte Klaus Haberland, Leiter der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen.

Schon von Anfang September bis Mitte Dezember letzten Jahres seien, bis auf im Frühjahr erfolgte Markierungsarbeiten, Fahrbahn und Radweg zwischen der Autobahnauffahrt und der Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal saniert worden. „Diese Maßnahme erstreckte sich über 2,46 Kilometer und hat 1,27 Millionen Euro gekostet“, so Haberland. Täglich würden hier 12300 Kraftfahrzeuge fahren. Davon entfielen 18 Prozent auf den Schwerlastverkehr. „Im Durchschnitt beträgt dieser Anteil auf einer Bundesstraße nur acht bis zehn Prozent“, beschrieb Haberland die hohe Auslastung. Trotz der Autobahn A31 sei die B70 immer noch eine Hauptverkehrsachse im Emsland.

Hier geht’s zum Artikel

Leben und arbeiten in der Kinderstadt Samthausen 2013

Spelle – Einen Beauty-Salon besuchen, in einer Zeitungsredaktion oder einem Handwerksbetrieb arbeiten oder das Einwohnermeldeamt aufsuchen: Die Rede ist von der Kinderstadt Samthausen 2013 der Samtgemeinde Spelle.

Logo Kinderstadt fertig- größer

Das erlebnisorientierte Planspiel Kinderstadt Samthausen lädt dazu ein, eine eigene Stadt aufzubauen.

Das erlebnisorientierte Planspiel findet in der zweiten Woche der Herbstferien von Dienstag, 15. Oktober 2013, bis Freitag, 18. Oktober 2013, in den Räumlichkeiten der Oberschule Spelle statt. Eingeladen zu diesem Abenteuer sind alle Kinder des 4. bis 6. Schuljahrgangs, sich ihre eigene Stadt spielerisch aufzubauen, in ihr zu leben, Freunde zu treffen, zu arbeiten und sich ihr eigenes Kinderstadtgeld zu „verdienen“ und dies wiederum in den Geldkreislauf der Stadt einzubringen. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag wird von 10.00 bis 17.00 Uhr in der Stadt gespielt und am Freitag, 18. Oktober, startet das Stadtleben um 14 Uhr. Ab 17.00 Uhr wird zum Abschluss ein Stadtfest gefeiert, wozu die Eltern, Freunde und Bekannte der Kinder sowie alle Interessierte herzlich eingeladen sind. „Bis zu 70 Kinder können an der Kinderstadt teilnehmen“, laden die Organisatoren Stefan Sommer, Erzieher der Oberschule, Dajana Schwarberg, Schulsozialarbeiterin an den Grundschulen der Samtgemeinde, und Ina Budzynski, Projekt SP!EL-Fachkraft, zur Teilnahme ein. Die Kosten für die spannende Woche inkl. Verpflegung betragen 30,00 Euro je Kind. Anmeldungen für die Kinderstadt werden ab Montag, 09. September 2013, im Bürgerbüro der Samtgemeinde Spelle entgegengenommen. Weitere Informationen zur Kinderstadt sind erhältlich bei Erzieher Stefan Sommer, Oberschule Spelle, Tel.: (05977) 937-759, E-Mail: stefan.sommer@obsspelle.de.

Lünner Dammfest: In idyllischer Atmosphäre Geselligkeit erleben

Lünne – Im idyllischen Bürgerpark in Lünne lädt die Gemeinde alle Interessierten aus nah und fern zum 1. Lünner Dammfest am Samstag, 07. September 2013, herzlich ein.

Ein eigens gegründeter Arbeitskreis hat vielfältige Ideen entwickelt. Ein interessantes Rahmenprogramm und abwechslungsreiche Darbietungen auf der Bühne lassen die Open-Air-Veranstaltung zu einem besonderen Erlebnis für die ganze Familie werden. Begonnen wird um 14.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, bevor Bürgermeisterin Magdalena Wilmes um 15.00 Uhr die Gäste begrüßen wird. Anschließend lädt der Musikverein Beesten-Lünne zum Mitklatschen und Mitschunkeln ein. Um 16.20 Uhr sowie um 17.00 Uhr wird Opa Anton mit Dönkes und Liedern für beste Unterhaltung sorgen. Diesem Mann braucht weiß Gott kein Mensch auf dieser Welt mehr das Leben zu erklären. Mit über 85 Jahren hat er so manchen schon kommen und gehen sehen. Ohnehin besteht für Opa Anton Pingelmeyer die Erde nur aus einer Scheibe und seinem geliebten Emsland. Alles was um sein „Emsland“ herum noch existiert, betitelt er eigenmächtig als „Ausland“ und eh „viel zu weit wech!“. So fühlt er sich denn auch pudelwohl auf einem kleinen, beschaulichen landwirtschaftlichen Betrieb, den er selber gerne als „größten Bauernhof“ der Region bezeichnet. Clown Georg wird mit Walk-Acts für ein interessantes Kinderprogramm sorgen und um 18.00 Uhr zudem eine bezaubernde Show für Jung und Alt auf der Bühne bieten. Ab 19.00 Uhr stehen die Musiker der Tanzband „Nanu“ in den Startlöchern, um den Zuschauern mit einem umfangreichen Repertoire einzuheizen. Das Dammfest bietet in entspannter Atmosphäre eine gute Gelegenheit, zu klönen, Bekannte zu treffen und gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm zu erleben. So lädt Bärbel Räder vom Literaturkreis „Literatur im Haus Schmeing“ sowie vom „Kinderzirkus Kunterbunt“ alle Kinder um 16.00 Uhr und 17.30 Uhr in das bunte Literaturzelt ein, die zuhören wollen, wenn spannende, lustige und geheimnisvolle Geschichten vorgelesen werden. Einen Einblick in die aktuellen touristischen Möglichkeiten in der Region präsentiert der Touristikverein Freren-Lengerich-Spelle gemeinsam mit den Gästebegleitern. Die Oldtimerfreunde Lünne werden sich darstellen und mit historischen Treckern sicherlich viele Blicke auf sich ziehen und das Herz eines jeden Technikliebhabers höher schlagen lassen. Der Schützenverein Plantlünne bietet für Kinder ab 12 Jahren ein Vogelschießen mit Luftgewehr an und der Schützenverein Altenlünne wird mit einer spannenden Rätselaktion begeistern. Ein sportliches Highlight bietet der Sportverein Blau-Weiß Lünne: Am Kick-Point können Groß und Klein die Geschicklichkeit mit dem Ball unter Beweis stellen. Der Heimatverein sowie der Sozialverband-Ortsverband Lünne stellen sich vor. Die Jägerschaft lädt mit der „Rollenden Waldschule“ zum Entdecken ein und der Landwirtschaftliche Ortsverein ist mit dem Agrarinfomobil zu Gast. Einen Einblick in das vielfältige Angebot gibt das Familienzentrum „Haus der Familie“ und veranstaltet gemeinsam mit der Samtgemeinde Spelle ein „ColorShoot“, einen Luftballonwettbewerb und eine Rätsel-Rallye für Kinder. Spannende Preise, die vom Verein für Handel, Handwerk, Gewerbe und Touristik (HHGT) Lünne gestiftet wurden, warten auf die Gewinner bei der Preisverleihung um 18.30 Uhr. Dank der Unterstützung der RWE können sich die kleinsten Besucher in einer Hüpfburg austoben und sich an einem Schminkstand bemalen lassen. An einem Bastelstand kann unter Anleitung von Sabrina Temmen der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Der „Arbeitskreis reformierter Männer“ der Ev.-ref. Kirchengemeinde lädt Groß und Klein zu einem „Spiel ohne Grenzen“ ein, an dessen Ende Mister und Misses Lünne gekürt werden. Die teilnehmenden Teams können dabei kleine Gewinne mitnehmen. Ebenso wird die KLJB Lünne einige interessante Aktionen anbieten. Wer sich nach dem vielseitigen Angebot stärken möchte, wird sicherlich nicht enttäuscht werden. Neben einem Süßigkeitenstand des Kioskbetreibers Frilling lassen insbesondere das Angebot von Kaffee und Kuchen der Gaststätte Helming, Fischspezialitäten, Hotdogs, Köstlichkeiten vom Grill der Fleischerei Rathsmann oder Deftiges vom Imbiss keine Wünsche offen. Die Kunst des Seilbindens präsentiert Franz Gerling und Sabine Hamacher stellt die breite Angebotspalette von „Sabines Marme-Laden“ mit selbstgemachter Marmelade, Gelees, Fruchtaufstrichen und Likören vor. Sabrina Temmen bietet originelle Geschenkideen und Kleinigkeiten für Kinder und Erwachsene sowie darüber hinaus ein kleines, aber feines Angebot an ländlicher und maritimer Dekoration für Haus und Garten. Das vielseitige Programm des Lünner Dammfestes ist eine Einladung an alle Interessierten aus nah und fern, unterhaltsame Stunden zu erleben.

Oktoberfest 1

Opa Anton erzählt auf dem Dammfest von seiner kleinen Welt auf dem größten Bauernhof des Emslandes.

 

image003

Clown Georg bietet in seinem vielseitigen Programm ein Potpourri aus Jonglage, Clownerie, Zauberei, Comedy, Einradakrobatik, Spiel mit dem Feuer und anderen Spaßmachereien.

6808 A5

Die Tanzband Nanu wird mit Live-Musik für Stimmung sorgen.

Historische Bauten genauer betrachten

Spelle – Am Sonntag, 08. September 2013 findet der „Tag des offenen Denkmals“ statt. In den Gemeinden Spelle und Lünne werden schon jetzt die ersten Vorbereitungen für diese kulturelle Veranstaltung getroffen.

Eröffnet wird der „Tag des offenen Denkmals“ mit einem Oldtimer-Autokorso durch Spelle und Umgebung. Ab 11.00 Uhr werden die alten Automobile am Wöhlehof in der bekannten „Oldtimermeile“ ausgestellt. Interessierte sind recht herzlich eingeladen, die Oldtimer und alten technischen Geräte genau in Augenschein zu nehmen. Das Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof, die Wöhlehof-Remise sowie das Heimathaus stehen ebenfalls bis 18.00 Uhr zur Besichtigung offen. Bei Live-Musik, einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen sind die Besucher herzlich eingeladen, sich in der idyllischen Atmosphäre wohlzufühlen. Auch die Ausstellungen des Heimatvereins in der Museumsscheune Hölscherhof und in der Mühlenscheune sind an diesem Tag bis 18.00 Uhr geöffnet. Landwirtschafts- und Antriebstechniken werden hier von Experten vorgestellt und erläutert. In Lünne sind in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr die Ev.-ref. Kirche und das Haus Schmeing zur Besichtigung geöffnet. Die Organisatoren freuen sich auf zahlreiche Besucher aus nah und fern.

2012-009-09 Fotos Denkmaltag 267

 

Bildunterschrift: Zahlreiche historische Gerätschaften werden am Tag des offenen Denkmals ausgestellt.

Weihbischof Johannes Wübbe zieht ein!

Bogen und Salz und Brot zum Einzug
 
Am Mittwochabend, 28.08.13, machte sich eine kleine Delegation rund um das pastorale Team aus der Pfarreiengemeinschaft auf den Weg nach Osnabrück. Ziel war die unmittelbare Domumgebung, in der der designierte Weihbischof Johannes Wübbe in dieser Woche seine neuen Räumlichkeiten bezieht.
Auch wenn sich noch viele unausgepackte Kartons verteilten, so konnten sich die Überraschungsbesucher dennoch schon ein gutes Bild vom neuen Wohn- und Arbeitsbereich des zukünftigen Weihbischofs machen.
Neben dem Bogen wurde Johannes Wübbe  auch standesgemäß Brot und Salz zum Einzug überreicht.

105_img_2454

Quelle : http://www.pfarreiengemeinschaft-spelle.de

Heimatverein Spelle

Vorstandssitzung:
Am Montag, dem 02.09.13, findet um
20.00 Uhr im Heimathaus die „Erweiterte
Vorstandssitzung“ des Heimatvereins
statt. Der Vorstand, der Beirat, die Spartenleiter
und Gemeindevertreter sind
herzlich dazu eingeladen.
Tag des offenen Denkmals
Am Sonntag, 08.09.13, findet der traditionelle
„Tag des offenen Denkmals“ in
der Zeit von 11.00-18.00 Uhr statt. Das
Heimathaus mit einer Ausstellung zur Arbeit
der Sparte „Alte Schule“, der Anbau
der alten Feuerwehr und die Museumsscheune
Hölscherhof sind an diesem
Tag für Besucher geöffnet. Ebenfalls
kann in dieser Zeit die Oldtimermeile
mit historischen Autos, Motorrädern und
Traktoren auf dem Gelände des Wöhlehofes
besichtigt werden. Unter den
Klängen einer Musikkapelle, bei Kaffee
und Kuchen auf der Diele des Wöhlehofes
und bei hoffentlich gutem Wetter
verspricht dieser Tag erlebnisreich für
alle zu werden.
Danach findet gegen 19.00 Uhr die interne
Helferfeste im Heimathaus statt.
Vorschau:
Am Sonntag, dem 13.10.2013, findet auf
der Diele des Wöhlehofes der beliebte
Vertellnoamiddag statt. Beginn ist um
15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen.
Verschiedenes:
Am 01.09.13 wird unser Ehrenvereinsmitglied
Pfarrer Johannes Wübbe
zum Weihbischof des Bistums Osnabrück
geweiht. Der Heimatverein gratuliert
zu diesem außergewöhnlichen
Ereignis von Herzen und wünscht Herrn
Wübbe für die kommende schwere Aufgabe
Glück, Gesundheit und Gottes Segen