Einsatz für Menschen- und Arbeitsrechte – Weltladentag am 9. Mai Weltladen und hjorne setzen sich mit T-Shirt-Produktion auseinander

Lingen. „Mensch. Macht. Handel. Fair“ – unter diesem Motto steht der diesjährige Weltladentag am 9. Mai. Im Rahmen des Aktionstages soll insbesondere auf Menschenrechtsverletzungen in globalen Lieferketten aufmerksam gemacht werden. Auch der Lingener Weltladen beteiligt sich in Kooperation mit dem Modegeschäft hjorne.eco fashion an dem Aktionstag. „Wir wollen gemeinsam den Weg von T-Shirts aus herkömmlicher sowie aus fairer Produktion gegenüberstellen“, erklärt Uta van Roje, Vorsitzende des Lingener Weltladens. „Viele Verbraucher sind sich beispielsweise gar nicht bewusst, dass eine Näherin bei der herkömmlichen Produktion eines T-Shirts meist weniger als ein Prozent des Verkaufspreises verdient – und das obwohl sie unter teils unwürdigen Umständen arbeitet.“

Während des Aktionstages informieren der Weltladen und hjorne.eco fashion mit mehreren großen Plakaten über die jeweiligen Produktionsketten und geben Auskunft über die Preisaufschlüsselung der Textilien. „In einem unserer Schaufenster wollen wir auch einen Film über die Arbeitsbedingungen von Näherinnen in Kambodscha zeigen“, beschreibt van Roje. Passend zum Thema wird als besonderer Blickfang eine Wäscheleine mit bunten T-Shirts durch die Große Straße gespannt – vom Weltladen bis zu hjorne.eco fashion. „In beiden Geschäften sammeln wir zudem Unterschriften, um die Bundesregierung aufzufordern, die Menschen- und Arbeitsrechte weltweit zu schützen und diesbezüglich verbindliche Regeln für deutsche Unternehmen einzuführen“, so van Roje. Diese würden bislang fehlen, so dass Unternehmen bei direkten oder indirekten Verstößen nicht zur Verantwortung gezogen werden können.

„Neben zahlreichen Informationen rund um den fairen Handel im Allgemeinen und die T-Shirt-Produktion im Speziellen bieten wir an diesem Tag auch noch einmal unseren fair gehandelten ‚EmsKaffee Lingen‘ zum Probieren an“, sagt van Roje und hofft auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher. Die Aktionen im Weltladen und bei hjorne.eco fashion finden am Weltladentag zwischen 10 Uhr und 14 Uhr statt.

04 16 Weltladentag 2015

 

In der Großen Straße wird sich am 9. Mai vom Weltladen bis zu hjorne.eco fashion eine Wäscheleine mit vielen bunten T-Shirts spannen. So wollen Uta van Roje vom Weltladen (links) und Barbara Ecke auf die unterschiedlichen Produktionsweisen von T-Shirts aus herkömmlicher und fairer Produktion aufmerksam machen.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.