Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gesprengt

11088964_779879002081659_1226134091_n

Sustrum (ots) – Eine von einem Landwirt auf einem Acker am Dienstag entdeckte Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg wurde am Mittwochmittag durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst kontrolliert gesprengt. Bei der Bombe handelte es sich um eine 250 kg Fliegerbombe deutscher Herkunft. Da eine Entschärfung nicht möglich war, musste die Bombe an Ort und Stelle kontrolliert gesprengt werden. In einem Sicherheitsradius von etwa einem Kilometer mussten die Bewohner von zehn Häusern und landwirtschaftlichen Gehöften evakuiert werden und wurden kurzfristig im Pfarrheim Sustrum untergebracht. Nach erfolgter Sprengung konnten die Bewohner gegen 13.00 Uhr in ihre Häuser zurückkehren.

Foto Pressewart FF Sustrum

 

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.