Millionenschaden bei Großbrand in Bramsche

PIC_0827

Donnerstagnacht um 00:06 Uhr wurde die Feuerwehr Bramsche zu einem Gewerbebrand Im Sanfelde bei der Firma Veltmann (Poolbau) alarmiert.

Die  Produktions-Lagerhalle war aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Bramsche eintrafen brannte ein Teil  der Halle von  80 mal 30 Meter bereits lichterloh. Der Einsatzleiter der Feuerwehr Bramsche ließ die Ortsfeuerwehren Lingen und Baccum nach alarmieren. Der ABC-Zug Bawinkel nahm Messungen in der Umgebung vor. Im Einsatz waren ca. 70 Einsatzkräfte. Nach ersten Schätzungen dürfte der Schaden in die Millionen gehen. Die Löscharbeiten werden nach Auskunft der Feuerwehr voraussichtlich noch  bis zum Mittag andauern. Zur Brandursache liegen bis zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Erkenntnisse vor.

Personen wurden nicht verletzt.

Mehr dazu im Video

(Gefällt mir = lesenswerte Meldung)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.