Neue Praxisräume für das Tierwohl in Lünne

Spelle – Hell, freundlich und praktikabel: Ab sofort begrüßen Dr. Norbert Dülmer und Tobias Rauße als Inhaber der Tierarztpraxis Lünne gemeinsam mit ihren Mitarbeitern die Kunden in neu errichteten Praxisräumen.

IMG_3577

Foto : Bürgermeisterin Magdalena Wilmes (li.), Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Architekt Achim Emons (6./7. v.l.) gratulieren Ulrike und Tobias Rauße sowie Dr. Norbert Dülmer und Andrea Busch (v.l.) zur neuen Tierarztpraxis

Die Gemeinschaftspraxis ist im Jahr 2014 aus dem Zusammenschluss der beiden Praxen Dülmer und Rauße hervorgegangen. Die Räumlichkeiten im Lünner Dorfkern erwiesen sich schnell als zu klein, sodass in den letzten 11 Monaten im Gewerbegebiet „Westlich der B 70“ in Lünne ein großzügiges Praxisgebäude mit ca. 700 Quadratmetern Nutzfläche nach den Plänen des Architekturbüros Achim Emons entstanden ist. „Die ausgezeichnete Lage des neuen Standortes mit unmittelbarer Anbindung an die B 70 kommt sowohl den Außeneinsätzen aber auch unseren Kunden zu Gute“, begründeten Dr. Dülmer und Rauße die Standortwahl. Zwei Behandlungsräume, ein OP- mit separatem Aufwachraum, eine eigene Apotheke, Büroräume, ein großzügiger Kundenwartebereich, eine Fahrzeughalle für die sechs Praxisfahrzeuge und genügend Stellplätze stehen für eine bestmögliche Behandlung von Klein- und Großtieren zur Verfügung. Darüber hinaus sind zur umfangreichen Behandlung und Diagnostik ein Röntgenraum sowie ein hauseigenes Labor eingerichtet. Insgesamt sind in der Praxis acht Tierärzte, fünf Tierarzthelferinnen und eine Auszubildende tätig. „Es ist ein formschöner, kompakter und effizienter Baukörper entstanden, der für die Belange einer modernen Tierarztpraxis optimiert ist“, erklärt Architekt Achim Emons vom gleichnamigen Architekturbüro die Gestaltung. Oberstes Ziel bei der Planung habe in der Verbesserung der Arbeitsabläufe sowie in der Steigerung des Komforts für die Kunden gelegen. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Bürgermeisterin Magdalena Wilmes begrüßten den Praxisneubau und sahen darin eine weitere Verstärkung der tierärztlichen Versorgung in der Gemeinde Lünne sowie in der Region. „Die langjährige Berufserfahrung spiegelt sich in der Objektgestaltung wieder. Tierfreunde und diverse Berufsgruppen, wie beispielsweise aus der Landwirtschaft, finden hier eine exzellente Anlaufstelle“, gratulieren die Kommunalpolitiker zur Neueröffnung.

Kontakt: Tierarztpraxis Lünne, Gewerbegebiet 16, 48480 Lünne, Tel.: 05906 966900, E-Mail: info@tierarztpraxis-luenne.de.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.