80 strahlende Kindergesichter beim 7. Sommerferien-Tenniscamp in Spelle

 76864268 (5)

Spelle: Zum bereits siebten Mal fand in diesem Sommer auf der Tennisanlage des SC Spelle-Venhaus das Sommerferien-Tenniscamp im Rahmen der SAM Ferien(s)passaktion und des NTV Aktionstages „Deutschland spielt Tennis“ statt. Mit viel Engagement der Tennisabteilung und der ehrenamtlichen Hilfe vieler Jugendlicher und Eltern wurden 80 Kinder mit viel Spaß, Engagement und in ganz Spelle nicht zu überhörender musikalischer Unterstützung der SpelLiton (Schülerfirma der Oberschule Spelle), spielerisch die ersten Grundlagen für das Tennisspielen vermittelt.Am Montag und Dienstag von 11-16:00 Uhr führten ausgebildete Trainer und Teamleader die Kinder und Jugendlichen in den entsprechenden Altersgruppen durch die einzelnen Trainingsstationen (LOW-T-Ball / Kleinfeldtennis / Geschicklichkeit / Ballspiele).

Leider kam der Regen ungebeten zu Besuch, was bei einem Freilufttenniscamp der Gau schlechthin ist. Durch Improvisation und viel Geduld der Veranstalter und Helfer wurde der ungebetene Gast immer wieder vertrieben. Vielleicht lag das daran, dass Pizza, Pasta und andere italienische Köstlichkeiten von Monte Bianco so gut schmeckten und alles aufgegessen wurde…

Am Mittwoch fand das Finale und von allen Kids herbeigesehnte große Abschlussturnier des größten und in dieser Form einmaligen Camps in der Tennisregion Dollart-Ems-Vechte statt. Der Höhepunkt war die Siegerehrung vor über 200 begeisterten Eltern, Großeltern und  Geschwisterkindern. Alle teilnehmenden Kinder und die vielen freiwilligen Helfer(innen) bekamen Urkunden und großen Beifall als Anerkennung für dieses tolle Event und das freiwillige ehrenamtliche Engagement.

Bedanken möchten wir uns von der Tennisabteilung in erster Linie bei Heinz Borchers, für seinen immensen Einsatz für den Tennissport und als Ideengeber für unser Tenniscamp. Bei allen ehrenamtlichen Helfern, speziell den vielen Jugendlichen und Eltern, Erwin Schulze von ES Media Spelle, dem Kioskteam des SCSV, Guiseppe Soraci (Monte Bianco),  Frank Geiger (Fleischerei Geiger) und Thomas Lindemann (Getränke Hoffmann) für die tolle Campverpflegung und die großzügige Unterstützung. Ohne diese Unterstützung wäre es nicht möglich, ein Tenniscamp für 25,-€ Teilnahmegebühr pro Kind, nach dem Motto Integrieren statt Isolieren (ISI) allen Kindern sämtlicher Bevölkerungsschichten anzubieten, so Thomas Sielker 1. Vorsitzender der Tennisabteilung des SC Spelle-Venhaus.

no images were found

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.