Speller will vor der Polizei flüchten und fährt in einer Sackgasse

Rheine – Eine Polizeistreife ist in der Nacht zum Donnerstag
(15.02.2018), gegen 02.15 Uhr, im Bereich Schleupe auf einen PKW aufmerksam geworden, der sich unmittelbar mit hoher Geschwindigkeit entfernte. Die Polizeistreife konnte den Wagen einholen und dem Fahrer auf der Wadelheimer Chaussee Anhaltezeichen geben. Diese ignorierte er. Die Fahrt war dennoch kurz danach zu Ende. Der 46-Jährige war in eine Sackgasse gefahren. Der Mann aus Spelle wollte flüchten, konnte aber von den Beamten festgehalten werden, obwohl er gegen seine Festnahme Widerstand leistete. Dabei erlitten der 46-Jährige und ein Polizeibeamter Verletzungen. Der 46-Jährige ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Da sich der Verdacht ergab, dasser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.