Am Montagabend ist eine14-Jährige in Emsbüren festgehalten und belästigt worden

polizei

Emsbüren (ots) – Am Montagabend ist ein junges Mädchen durch einen älteren Mann festgehalten und belästigt worden. Sie war gegen 19.40 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Heimweg. Auf der Hanwische Straße, zwischen der Grundschule und der Dunkernhalle, wurde sie dann von einem bislang unbekannten Mann gestoppt und am Arm festgehalten. Er gab an, sie nur weiterfahren zu lassen, wenn sie ihm ihre Nummer gäbe. Das 14-jährige Mädchen biss dem Mann in den Oberarm, konnte sich losreißen und flüchtete nach Hause. Der Unbekannte war etwa 40-50 Jahre alt, 1,75 Meter groß und von dünner Statur. Auffällig war, dass der Mann an einer Seite im Oberkiefer keine Zähne mehr hatte. Er war bekleidet mit einem kurzärmligen Hemd und war auf einem dunklen Fahrrad mit geschwungenem Lenker unterwegs. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05903)214 bei der Polizei in Emsbüren zu melden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.