Der Hauptplatz hatte Bundesligaformat und das Wetter war top leider fand das Team nicht seinen Rhythmus

Am Samstag verlor der SC Spelle-Venhaus gegen die Mannschaft vom MTV Eintracht Celle im Getränke Hoffmann-Stadion 1:3.
Die Bedingungen hätten besser nicht sein können. Der Hauptplatz hatte Bundesligaformat und das Wetter war top. Leider fand das Team nicht seinen Rhythmus und musste sich am Ende dem gut spielenden MTV Eintracht Celle geschlagen geben.
Vor dem Spiel wurden folgende Spieler verabschiedet: Nande Wielink, Daniel Olthoff, Jan-Hubert Elpermann, Fabian Lindenschmidt, Steffen Menke, Michael Gellhaus und Kapitän Florian Hoff. Des weiteren wurden Co-Trainer Hanjo Vocks und Obmann Niels Wolters verabschiedet. Der SCSV wünscht allen sportlichen Erfolg und alles erdenklich Gute bei Ihren neuen Herausforderungen.
Nach dem Spiel gab es Freibier, welches vom Vorstand des Fördervereins ausgeschenkt wurde.

An dieser Stelle möchte sich die 1.Mannschaft nochmals bei allen Ehrenamtlichen bedanken, die Spieltag für Spieltag dafür gesorgt haben, dass im Getränke Hoffmann-Stadion alles reibungslos abläuft. Es ist jedes Jahr beeindruckend was die unterschiedlichen Teams z.B. Kioskteam, Technikteam etc. am Platz leisten.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.