Aufmerksame Nachbarn verständigen die Rettungskräfte

Spelle- Am Montagabend erhielt die Polizei Spelle einen Anruf von aufmerksame Nachbarn, die berichteten die Bewohnerin eines Einfamilienhauses länger nicht gesehen zu haben, und sie sich sorgen machten, da die Bewohnerin krank sei. Daraufhin wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Spelle, die sich grade in einer Übung befanden, von der Polizei zur Hilfeleistung „Hilflose Person hinter verschlossener Tür“ angefordert, unterstützend für den Rettungsdienst und Polizei konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Spelle die Tür öffnen. Und die kränkliche Person konnte dem Rettungsdienst übergeben werden, und ins Krankenhaus gefahren werden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.