„AufTakt“ mit neuem Programm im Wöhlehof

Spelle – Die Handruper Gruppe „AufTakt“ tritt am Freitag, 29. März 2019, um 20.00 Uhr mit dem neuen Programm „Es grünt so grün – Blätter, Blüten, Kraut und Rüben“ im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof in Spelle auf. Augenzwinkernder Humor, auch durch die Blume, gehört stets zum Programm.

Mit ihrem neuen Programm begibt sich die Handruper Gruppe AufTakt in die Botanik, die mit Kaktus, Wald und Wiesen immer schon ihren Platz im Repertoire der sechs Herren hatte, nun aber in ihren vielen bunt sprießenden Spielarten musikalisch dargeboten werden soll. Dabei wird nicht nur manche Blüte aus der Botanisierbüchse hervorgeholt, sondern die Flora in ihrer poetischen Bedeutungsbreite erwandert – vom heimischen Garten bis zum exotischen Urwald, vom Blümchen am Wegesrand bis zum Paradiesgarten. Wie gewohnt spannt sich der Bogen weit, von Boccherinis „Menuett“ über „Wochenend´ und Sonnenschein“ bis „Octopus’ Garden“, dazu Flower-Power-Ambitionen mit „Good Morning Starshine“ und dem „Butterfly“ des Danyel Gerad, dessen weißer Hut durch schwarze Zylinder auszutauschen ist. Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 8,00 Euro im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof erhältlich, Tel. 05977 937-990, E-Mail: woehlehof@spelle.de. Einlass: eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.