Auto blieb bei Unfall zwischen Bäumen hängen

12891612_234356153582367_3553884565933594944_o

Fotos ©C.S

Ringe:Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen auf der Emlichheimer Straße blieb ein Auto aufrecht zwischen zwei Bäumen hängen. Die junge Fahrerin konnte schwer verletzt von der Feuerwehr gerettet werden. Sie war gegen 08.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache mit einem Opel kurz hinter einem Bahnübergang von der Straße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Danach blieb der Wagen aufrecht zwischen zwei Stämmen hängen. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte vorbildlich um die Verletzte. Die Feuerwehren aus Ringe-Neugnadenfeld und Emlichheim sägten für die rund 30-minütige Rettungsaktion der Autofahrerin einige Bäume ab und schnitten das Autodach auf. Die Schwerverletzte kam im Rettungswagen in ein Krankenhaus. Da vermutet wurde, dass eine zweite Person in dem Unfallwagen gesessen hatte, suchten die Einsatzkräfte vorsorglich die gesamte Umgebung ab. Es wurde aber niemand gefunden. Straße war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.