Bushaltestelle Bahnhof wird während Bauarbeiten verlegt

Die Arbeiten zur Neugestaltung des Umfeldes am alten Bahnhofsgebäude an der Bernard-Krone-Straße in Spelle sind in vollem Gange. Entgegen erster Planungen muss die Bushaltestelle während der Bauphase verlegt werden.
Um einen reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten zu gewährleisten und Gefährdungen zu vermeiden, musste für die Bauphase die Bernard-Krone-Straße halbseitig gesperrt und mit zwei Ampelanlagen versehen werden. Die Zufahrt von der Straße „Zur Kampelbrücke“ wurde gesperrt und eine Umleitung ausgeschildert. Da unter diesen Umständen die bisherigen provisorischen Bushaltestellen am Bahnhof nicht mehr erreicht werden können, wird in Abstimmung mit der Verkehrsgemeinschaft Emsland-Süd die Haltestelle Bahnhof ab sofort bis zur Fertigstellung nicht mehr angefahren. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestellen Rathaus oder Marienstraße zu nutzen. Ebenso war es notwendig, die Zufahrten zu den im Bahnhofsgebäude ansässigen Betrieben Imbiss Alter Bahnhof, Sanitätshaus und Plansecur-Finanzplanungsbüro zu verlegen. Die Zufahrt ist ausgeschildert. Für die entstehenden Einschränkungen wird um Verständnis gebeten.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.