Der „Erste“ Auftakt nach Maß bei den Volleyball Damen des SCSV !

Spelle- Mit einem 3:0 Sieg gegen ASC Göttingen konnte am Samstag die Erste Volleyball Damen des SCSV die neue Saison einläuten. Vor heimischer Kulisse starteten die Damen zunächst nervös in den ersten Satz, der sich aufgrund der guten Abwehrarbeit der Gegenerinnen bis zur Satzmitte durchaus ausgeglichen gestaltete. Zur richtigen Zeit konnten die Volleyball Damen des SCSV dann einen Zahn zulegen und den Satz mit 25:21 für sich entscheiden.

Foto: Volleyball Damen des SCSV

Durchgang 2 war dann auf der Seite der Volleyball Damen des SCSV, mit deutlich mehr Selbstvertrauen gekennzeichnet und angeführt von einer stark aufspielenden Maren, Joe Rekers fanden die anderen Angreiferinnen besser ins Spiel und überzeugten mit tollen Aktionen. Die eingewechselten Pauline, Kathi und Zuza fügten sich dann nahtlos ins Spiel ein und brachten den Satz mit einer überzeugenden Leistung nach Hause – 25:15.

Im Anschluss galt es, den klassischen Hänger im 3. Satz zu vermeiden und weiter Druck aufzubauen. Insbesondere die beiden Neuzugänge Lina und Pauline machten einen klasse Job und ließen nichts anbrennen. Beim 25:17 war die Freude über die ersten drei Punkte und einen gelungenen Saisonauftakt bei Fans und Mannschaft riesig! So kann es weitergehen, findet auch der Trainer Stefan, der ein Lob für die Mannschaft, gute Block-Abwehr-Arbeit mit neuem System aussprach!

Gemeinsam mit den Fans und dem Nachwuchs haben die Volleyball Damen des SCSV den Abend zunächst in der Halle genossen und später im Pub gebührend gefeiert.

Die Volleyball Damen des SCSV sind schon heiß aufs nächste Auswärtsspiel in Braunschweig, und freuen sich aber ganz besonders auf das Derby gegen den FC Leschede vor heimischer Kulisse, das in 2 Wochen in Spelle steigt!

Bookmark the permalink.

Comments are closed.