Die Bombe in Lingen muss vor Ort gesprengt werden!

Lingen- Die Evakuierung ist weitgehend abgeschlossen. Nach eingehender Untersuchung des Bombenblindgängers durch die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen hat sich herausgestellt, dass eine Entschärfung vor Ort oder ein Abtransport nicht möglich ist. Die Experten haben sich für eine kontrollierte Sprengung entschieden. Aufgrund der Sprengung werden alle Personen, die sich noch in dem Evakuierungsradius bewegen, nachdrücklich angewiesen, das Gebiet zu verlassen. Im Zuge der Sprengung wird es zu einer Druckwelle und herumfliegenden Splitterteilen kommen. Dies kann zu ernsthaften Verletzungen führen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.