Die Gastronomie in Rheine darf endlich wieder Gäste im Außenbereich empfangen Auch im Einzelhandel weitere Lockerungen

„Endlich wieder Rheine genießen – Außengastronomie nutzen“, unter diesem Motto dürfen nun auch die Gastronominnen und Gastronomen am Standort Rheine unter Vorbehalt einiger Hygienemaßnahmen am morgigen Samstag, den 22.05.21 ihre Türen wieder öffnen und Gäste willkommen heißen.

Auch wenn zunächst nur eine Bewirtung für die Außengastronomie möglich ist, stellt es doch einen wichtigen Schritt in Richtung Normalität dar. Die Schließung der Gastronomie liegt nun mehr als ein halbes Jahr zurück. In dieser Zeit konnten die Betriebe keinen Umsatz generieren. Ingo Niehaus Geschäftsführer der EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH äußert dazu: „Die Gastronomie in Rheine darf nach rund einem halben Jahr Schließung endlich wieder mit der Außengastronomie an den Start gehen. Das sorgt für gute Stimmung und ist ein gutes Signal für die Gastronomie. Insgeheim hoffen wir natürlich auf eine weitere Entspannung des Infektionsgeschehens mit dauerhaften Inzidenzen unter 50 und einer damit verbundenen wirtschaftlich wichtigen Öffnung der Innenbereiche.“ Die Belebung der Gastronomie wird zudem sicherlich auch einen positiven Effekt auf den lokalen Einzelhandel haben.

Damit alle Gäste die Zeit in ihrem Lieblingsrestaurant genießen können, sind die folgenden Regeln einzuhalten: Vor Einlass ist ein Nachweis über ein negatives Testergebnis (max. 48 Stunden alt), einer vollständigen Impfung oder einer Genesung, die nicht länger als sechs Monate zurückliegt, vorzulegen. Die Mund- und Nasenbedeckung darf am Tisch abgesetzt werden, muss allerdings beim Verlassen des Tisches wieder aufgesetzt werden. Die Tischbesetzung erfolgt nach den allgemeinen Regeln für die Begegnung in der Öffentlichkeit. Die Erfassung der Gästekontaktdaten ist ebenfalls weiterhin erforderlich, nun jedoch durch digitale Angebote deutlich komfortabler. Nach einer kleinen Stärkung im Lieblingsrestaurant kann das Shoppen in Rheine losgehen. Denn auch der Einzelhandel hat wieder geöffnet und darf nachweislich geimpfte, getestete oder genesene Kunden wieder begrüßen – ohne vorherige Terminvereinbarung. Auch die einfache Rückverfolgbarkeit entfällt. Weiterhin bestehen die allgemeinen Hygienemaßnahmen: Mindestens 1,5 Meter Abstand, medizinische Maske und Handhygiene.

Die Gastronomen und Einzelhändler freuen sich auf viele Kunden, denn Einkaufen und Genießen in Rheine ist ein Erlebnis und unterstützt die lokalen Betriebe.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.