Die letzte CH 53 verließ heute Morgen den Flugplatz Rheine-Bentlage. (Video)

Der zum Systhemzentrum 21 Diepholz gehörige abgesetzte Bereich Rheine hat damit seinen Auftrag, Inspektionen am Waffensystem Sikorski CH53 durchzuführen, abgeschlossen. Zum 31.12.2017 wird der Flugplatz geschlossen. Jetzt geht’s ans Aufräumen, und die Versetzungen laufen an.

Ein Nachkommando wird noch bis zum 30.06.2018 die Liegenschaft zur Übergabe vorbereiten. Damit Endet die Ära des Flugplatzes Rheine-Bentlage der schon von der Wehrmacht genutzt wurde und 1960 von den Heeresfliegern wieder in Betrieb genommen wurde.

Durch den Fähigkeitstransfer wechselte die CH53 zur Luftwaffe und die darf jetzt abschließen. Weiterbetrieben wird das Luftfahrzeugmuster in Laupheim und Holzdorf-Schönewalde. Die nachfolgenden Inspektionen werden nun in Diepholz durchgeführt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.