Ferienprogramm füllt Freizeitgestaltung in den Sommerferien

Spelle – Das Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche in der Samtgemeinde Spelle verspricht abwechslungsreiche Sommerferien. Ein rundum buntes Angebot konnte die Samtgemeinde Spelle in Zusammenarbeit mit vielen Vereinen, Verbänden und Organisationen für die Kinder und Jugendliche in den Sommerferien erstellen.

IMG_6880

Laden zu spannenden Sommerferien vor der Haustür ein: v. l. Peter Vos, Petra Krandick und Bernhard Hummeldorf.

In der Zeit vom 22. Juni bis zum 06. August 2016 werden über 120 Aktionen für Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahren angeboten. Eingeläutet werden die Ferien mit einer Jugenddisco in der Diskothek „Joker“ in Lingen. Neben den kulturellen, sportlichen und kreativen Veranstaltungen werden pro Woche verschiedene Familien- und Jugendfahrten angeboten. Die Fahrt zum Erlebnispark „Zoom“ nach Gelsenkirchen, zum Aqualand nach Köln oder zum Shoppen nach Dortmund mit Besichtigung des deutschen Fußballmuseums sowie die Familienfahrt zum Ketteler Hof und zur Freilichtbühne nach Meppen gehören mit Sicherheit zu den Highlights des Ferienprogrammes. „Die Aktionen an denen auch Kinder mit Handicap teilnehmen können, sind im Sommerferienheft besonders gekennzeichnet“, erklärte Petra Krandick vom Familienzentrum und freut sich darüber, dass auch in diesem Jahr wieder viele Aktionen für Kinder mit Behinderung angeboten werden. Je nach Art der Veranstaltung entstehen unterschiedliche Kosten. Viele Veranstaltungen werden von der Samtgemeinde Spelle bezuschusst, finanzschwache Familien, die Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe erhalten, sowie Inhaber der Jugendleitercard JuLeiCa erhalten 50 Prozent Ermäßigung bei Aktionen der Kommune. „Dank der vielen ehrenamtlichen Helfern, können die Kosten gering gehalten werden. Sehr froh bin ich auch darüber, dass viele Aktionen innerhalb der Samtgemeinde Spelle angeboten werden“, betonte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf. In diesem Zusammenhang gilt ein besonderer Dank allen Beteiligten, die an dem Sommerferienprogramm mitwirken. „Ohne die Unterstützung der Vereine, Verbände, Organisationen und Einzelpersonen wäre so ein umfangreiches Programm nicht möglich“, freute sich Jugendpfleger Peter Vos über das starke Interesse der Mitwirkenden. Anmeldungen zu den Aktionen sind direkt bei den jeweiligen Anbietern oder ab Montag, 06. Juni 2016, ab 10.00 Uhr über die Homepage der Samtgemeinde Spelle, www.spelle.de, unter der Rubrik „Leben & Wohnen“ möglich. Ebenso sind die SAM-Hefte online einzusehen und liegen darüber hinaus in den örtlichen Banken, Bäckereien, Schulen sowie den Bürgerbüros in Spelle, Schapen und Lünne kostenlos aus.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.