Finanzplaner Alfons Brink berät in neuen Räumen

Spelle – Das Plansecur-Finanzplanungsbüro Alfons Brink hat im Obergeschoss des „Alten Bahnhofs“ an der Bernard-Krone-Str. 24 in Spelle einen neuen Standort gefunden.

NE Brink

Zur Eröffnung der Plansecur-Beratung in neuen Räumen durch Alfons Brink (Mitte) gratulierten Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf (li.) und Bürgermeister Georg Holtkötter.

Alfons Brink verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche. 2007 folgte der Schritt in die Selbständigkeit. Der diplomierte Bankbetriebswirt wollte eigenverantwortlich und unabhängig seinen Weg fortsetzen. Dabei Menschen systematisch und werteorientiert beraten. Gute Kontakte pflegt er zu ortsansässigen Banken und kann zudem auf ein bundesweites Netzwerk an Finanzdienstleister zurückgreifen. Er steht Privathaushalten und Unternehmen in Fragen rund um Absicherung, Vermögensanlage, Finanzierung und Immobilie zur Seite. „Das Gebäude ‚Alter Bahnhof‘ hat mich gleich begeistert. Es steht für Charakter, Bodenständigkeit und Tradition – Werte, die auch der Finanzplanung gut tun“, erklärte Brink. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Bürgermeister Georg Holtkötter wünschten für die weitere Tätigkeit in den neuen Räumen weiterhin viel Erfolg und zufriedene Kunden. Erreichbar ist Alfons Brink unter Tel.: 05977 3350525 oder 0170 5874852.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.