Frau tritt Polizisten ins Gesicht

Lingen – Am Montagnachmittag wurde die Polizei Lingen zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung zum Konrad-Adenauer-Ring gerufen. Eine stark alkoholisierte, verletzte 23-jährige Frau sollte ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie setzte sich dabei so stark zur Wehr, dass eine junge Polizistin dadurch leicht verletzt wurde. Als die 23-Jährige Nach der Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen wurde, nahmen die Beamten diese zur Ausnüchterung in Gewahrsam. Auf dem Weg zur Dienststelle trat sie dabei einem der eingesetzten Beamten mit dem Fuß ins Gesicht. Der Polizist blieb unverletzt. Die junge Frau wird sich nun gleich wegen mehrerer Straftaten verantworten müssen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.