Fußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt – umfangreiche Spurensicherung am Unfallort

2015-11-01 07326 Neuenkirchen Person angefahren 01 ESM (6)

Am frühen Morgen gegen 5.00 Uhr befuhr ein PKW die K61 von Emsdetten Richtung Wettringen. Etwa 150 Meter hinter einer Rechtskurve  plötzlich ein 49-jähriger Neuenkirchener  auf der Straße  Der PKW Fahrer versuchte noch durch eine Vollbremsung einen Zusammenprall zu verhindern, was ihm aber nicht mehr gelang. Der 49-jährige Neuenkirchener wurde frontal vom PKW erfasst. Er wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Die Polizei hat umfangreiche Spuren am Unfallort gesichert. Warum der 49-jährige Neuenkirchener auf der Straße stand, obwohl neben der Fahrbahn ein Fuß- und Radweg entlang führte, kann noch nicht gesagt werden. Der Bereich des Unfallortes liegt in einem Waldstück. Hier sind für PKW 100 km/h erlaubt.  Der 49-jährige Neuenkirchener wurde so schwer verletzt , dass er kurze Zeit später nach dem Zusammenstoß seinen Verletzungen im Krankenhaus erlag.

2015-11-01 07326 Neuenkirchen Person angefahren 01 ESM (1) 2015-11-01 07326 Neuenkirchen Person angefahren 01 ESM (2) 2015-11-01 07326 Neuenkirchen Person angefahren 01 ESM (3) 2015-11-01 07326 Neuenkirchen Person angefahren 01 ESM (4) 2015-11-01 07326 Neuenkirchen Person angefahren 01 ESM (5) 2015-11-01 07326 Neuenkirchen Person angefahren 01 ESM (7) 2015-11-01 07326 Neuenkirchen Person angefahren 01 ESM (8) 2015-11-01 07326 Neuenkirchen Person angefahren 01 ESM (9)

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.