Geflügeltransport geriet in Brand

polizei1

Twist. In der Nähe von Twist am ehemaligen Grenzübergangs Nieuw-Schoonebeek ist am Mittwoch ein mit Hähnchen beladener Lastwagen in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei seien einige Tiere verendet, der Großteil aber aus dem brennenden Lastwagen entkommen. Ein Anwohner des Europaweges in Nieuw Schoonebeek hatte den Transporter kurz vor dem Grenzübergang angehalten und den Fahrer auf die brennende Plane hingewiesen, griff dann zum Gartenschlauch, um die Flammen zu löschen, bis die Feuerwehr aus Twist eintraf. Da das Feuerwehrhaus in Twist in unmittelbaren Nähe zum Grenzübergang liegt, waren die Einsatzkräfte schnell vor Ort und löschten den Brand. Die Einsatzstelle war während der Lösch- und Bergungsarbeiten am deutsch-niederländischen Grenzübergang zeitweise voll gesperrt. Der Autoverkehr wurde von der Polizei weiträumig umgeleitet. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.