Herbstkirmes in Rheine

Rheine – Kommen, sehen und staunen! Höhenflüge und Fliehkraft, Spaß und Nervenkitzel, Grusel und Tempo, all das, garniert mit Paradiesäpfeln, gerösteten Mandeln, Luftballons und Zuckerwatte wird an diesem langen Wochenende geboten!

Auch in diesem Jahr haben sich die Schausteller vieles einfallen lassen! Der Besuch der Kirmes im Münsterland lohnt sich!

 

Auf dem Elisabethplatz stehen Neuheiten, Nervenkitzel und Spaß im Vordergrund:

Neuheit: „Wellenflug“ aus Berlin – das einzige Kettenkarussell der Welt mit drehbaren Gondeln! Die einzigartigen fünfer Gondeln mit tanzenden Wasserfontänen und echten Springbrunnen garantieren den ultimativen Flugspaß.

„Willy der Wurm“ aus Köln – die erste vollthematisierte, reisende Familienachterbahn. Die dynamische, kraftvolle Fahrt durch die Insektenwelt mit einer Geschwindigkeit von bis zu fünf Metern pro Sekunde garantiert ein besonderes Fahrerlebnis.

„Jupiter-Rad” aus Bonn – einsteigen und die Fahrt in beeindruckender Höhe von 50 Metern genießen – mit uneingeschränkter Sicht auf das Stadt- und Kirmesgeschehen aus einer der 36 offenen, drehbaren Gondeln.

Neuheit: „Geisterdorf“ aus Düsseldorf – Grusel-Garantie auf einer Strecke von 100 Metern! Die zahlreichen eindrucksvollen Figuren und Effekte aus den renommiertesten Horror-Schmieden der USA lassen diese Fahrt so schnell nicht vergessen.

„Krabbe’s Musik Express“ aus Gronau – der Klassiker unter den Fahrgeschäften darf auf keinem Volksfest fehlen. Der 2-Säulen-Musik-Express ist durch seine Lichteffekte ein echter Blickfang und verspricht besonderen Fahrspaß für Jung und Alt.

„Big Spin” aus Unna – das bedeutet imposante Beschleunigung und freier Fall aus 12 Metern. Durch Auf- und Abhüpfen und verschiedene Drehungen entsteht eine besonders dynamische und abwechslungsreiche Fahrt, die bestimmt so manche Frisur zerzausen wird.

Neu: „Propeller No Limit“ aus Holland – die Besucher erleben bei totaler Beinfreiheit maximale Beschleunigungskraft und Schwerelosigkeit in 40 Metern Höhe. Die atemberaubende Fahrweise ist einmalig in Deutschland.

„Take Off“ aus Bad Wildungen – der Publikumsmagnet auf jeder Veranstaltung. Kaum für möglich gehaltene Fahreffekte, hohe Beschleunigungsmomente und Gondeln, die auf einer bis zu 60° schrägstehenden Radscheibe rotieren, vermitteln ein irres Fahrgefühl.

„Break Dance No. 2” aus Witten – die Beschreibung des Break Dance No. 2 ist eigentlich überflüssig. Bekannt bei Jung und Alt ist dieses Karussell ein beliebter Treffpunkt für alle, die einfach nur Spaß haben wollen.

„Super Cars & Stars” Autoscooter aus Bramsche – modernste Lichteffekte, eine aufwändige Bemalung und Familienfreundlichkeit sorgen für einen unvergesslichen Fahrspaß. Bekannt, bewährt und beliebt – der Autoscooter auf dem Elisabethplatz.

 

Familienspaß, Tempo, Schwerelosigkeit und vieles mehr ist auf dem Emstorplatz mit diesen Fahrgeschäften angesagt:

Neuheit: „Heroes“ aus Lemke – dieses Aktionskarussell ist einzigartig in Deutschland. Maximaler Fahrspaß ist durch neuste Technik, vielen Extras und Special Effekts sicher.

Neuheit: „Chaos Airport“ aus Erfurt – hierbei begibt man sich auf die Reise durch einen völlig chaotischen Flughafen. Im inneren sorgen ein Spiegellabyrinth, neukonzipierte Wackelelemente, ein Nebelraum, eine Wackeltreppe und viele weitere aufregende Effekte für Spaß und Action.

„Formel 1“ aus Münster – der Autoscooter ist auf jeder Veranstaltung Anziehungs-punkt für Publikum jeden Alters. Dem Fahrspaß sind auf einer Fläche 358 qm mit einem ausgeklügelten Soundsystem und einer Hightech Lichtanlage keine Grenzen gesetzt.

„Artistico“ aus Nienburg – ist eine echte Neuheit und eine einzigartige Attraktion in Deutschland. Mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h bekommt jeder Fahrgast einen irren Kick und kann gleichzeitig, durch den freien Blick nach außen in über 46 Metern Höhe,  den Ausblick genießen.

„Musik-Express“ aus Bielefeld – eine rasante Fahrt mit Sound-, Licht und Nebeleffekten sowie einem variierenden Fahrtablauf. Durch eine große Auswahl von ca. 30.000 Musiktiteln kann auch individuelle Lieblingsmusik berücksichtigt werden.

NEUHEIT: „Crazy Jumbo“ aus Herford – der Interaktive Flug ist bekannt aus den großen Themenparks und jetzt endlich auch mobil unterwegs. Die fliegenden

Elefanten können von den Jumbo-Piloten individuell auf eine Höhe von bis zu 7 Metern gesteuert werden und sind ein Spaß für die ganze Familie. 

„Break Dance“ aus Bramsche – ein absoluter Klassiker unter den Fahrgeschäften und dadurch ein echter Publikumsmagnet. Als Rundfahrgeschäft für die ganze Familie ist er eine Bereicherung für jede Veranstaltung.

„Devil Dance“ aus Bramsche – bei atemberaubender und spannender Fahrt im freien Fall muss ein gefüllter Wasserbecher mit den Zähnen festgehalten werden. Wer nach der Fahrt noch am meisten Wasser im Becher hat, gewinnt: Er erhält eine Freikarte. Ein Spaß für Jung und Alt!

In der Innenstadt gibt es ebenfalls wieder viel zu sehen. Von leckeren Imbiss- und Fischbuden über Mandel- und Zuckerwattestände bis hin zu Spiel- und Unterhaltungsgeschäften ist für jedermann etwas dabei. 

„Top-No. One” Autoscooter aus Diepholz – ein wahrer Volksfest-Klassiker, ist wieder auf dem Marktplatz zu finden. Generationen von Kirmesfreunden haben mit dem Autoscooter die ersten Fahrversuche unternommen. Durch stetige optische und technische Erneuerungen ist der Bann dieser Attraktion bis heute ungebrochen.

Ein Busshuttle Service verbindet die Veranstaltungsplätze mit der Innenstadt.

Bewährt hat sich die Einrichtung einer Shuttle-Bushaltestelle direkt in der City, am Bustreff. Der Preis pro Fahrt beträgt 1,50 € für Erwachsene, Kinder bis 6 Jahre fahren kostenfrei, im Alter bis 14 Jahren kostet die Busfahrt 1,00 €.

Also auf geht’s zur Rheiner Herbstkirmes! Vom 19.- 22.10.2018 ist die Kirmes folgendermaßen geöffnet: Freitag und Samstag von 14.00 bis 01.00 Uhr, Sonntag von 11.00 bis 23.00 Uhr und am Montag von 14.00 bis 22.00 Uhr. Übrigens: Freitag ist Familientag mit vergünstigten Preisen!

Der verkaufsoffene Sonntag, dieses Jahr am 21.10.2018, hat inzwischen schon Tradition. Von 13.00 bis 18.00 Uhr sind alle Geschäfte geöffnet! Auch Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung. Von dort aus lässt sich die Rheiner Herbstkirmes bequem zu Fuß erreichen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.