Jugendfeuerwehr Beesten überreichen Geschenke an Flüchtlingsfamilie in Beesten

12431421_895125727223652_768914011_n

JF übergibt Geschenke an Flüchtlingsfamilie in Beesten – Kurz vor dem bevorstehenden Weihnachtsfest hatte sich die Jugendfeuerwehr spontan noch eine tolle Sache überlegt. Auf der diesjährigen JF-Weihnachtsfeier hatten sich die Jugendlichen Gedanken darüber gemacht, ob die 6 Kinder, der seit kurzem in Beesten lebenden Flüchtlingsfamilie aus Afghanistan, auch Geschenke zu Weihnachten bekommen. Nach kurzer Diskussion wurde Spontan beschlossen die Angelegenheit in die eigenen Hände zu nehmen und zu Handeln. Es wurde überlegt, was die Kinder und deren Eltern gebrauchen könnten. Uneigennützig trennten sich die Jugendlichen von gut erhaltenen Gegenständen, mit denen man nicht mehr spielte oder die gar doppelt waren. Erstaunlich was binnen kürzester Zeit zusammengetragen wurde. Ob Gesellschaftsspiele, Inliner, Fußbälle oder auch Bauklötze, für alle Altersklassen waren die Geschenke schnell verpackt und zugeteilt. Auch an die Eltern hatte man gedacht. Sie konnten sich über ein Paar neue Handtücher freuen. Eine kleine JF-Abordnung, mit Jugendwart Stefan Middelhove und zwei Betreuern übergaben dann persönlich die Geschenke an die Familie. Diese freuten sich sehr und probierten dann doch gleich Alles aus. Vor allem der 2-jährige Ali freute sich über seine neuen, bunten Holzbauklötze. Die Gruppe wurde sehr gastfreundlich im Haus der Familie empfangen. Einzig mit der deutschen Sprache haperte es noch ein wenig. Es wurde sich mit Englisch und einer Art „Gebärdensprache“ verständigt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.