Junger Mann in der Ems bei Heede ertrunken

©ESM  (3)

Ein tragischen Unglück ereignete sich am Samstag Nachmittag an der Ems bei Heede im Landkreis Emsland. Ein 22-jähriger Mann wollte sich offenbar bei der Wärme in der Ems abkühlen. Ohne sich vorzubereiten sprang er von einer etwa 5 Meter hohen Brücke in den Fluss. Angehörige und Freunde des jungen Mannes sahen noch, wie der 22-Jährige noch einmal kurz auftauchte und dann unter der Wasseroberfläche verschwand. Die Leitstelle löste Großalarm für Taucher und Boote aus dem gesamten nördlichen und mittleren Emsland aus. Mit Booten und mehreren Tauchern wurde nach dem jungen Mann gesucht. Nach 2 Stunden konnte der Mann dann gefunden werden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt vor Ort konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Angehörigen und Freunde erlitten einen Schock. Ein Notfallseelsorger und Sanitäter kümmerten sich um die Betroffenen.  

©ESM  (2) ©ESM  (4) ©ESM  (6) ©ESM  (7) Taucher ©ESM  (5)

(Gefällt mir = lesenswerte Meldung)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.