KAB St. Johannes Spelle – Venhaus feiert Jubiläum

Spelle- Die Mitglieder der KAB St. Johannes Spelle-Venhaus können auf eine 60-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Am 16.08.1959 wurde die KAB von 14 Männern unter Leitung des damaligen Kaplans Josef Friese gegründet. Die Feierlichkeiten begannen mit einem Dankgottesdienst in der St. Johannes Kirche in Spelle. Die Hl. Messe wurde zelebriert vom Präses Pfarrer Ludger Pöttering. Im anschließenden Festakt in der Arche in Spelle begrüßte Vorstandssprecher Gerhard Egbers neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern Präses Pfarrer Ludger Pöttering, Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, Bürgermeister Andreas Wenninghoff und Bezirkssekretär Paul Kater. Danach gab er einen kurzen Überblick über die Höhepunkte der vergangenen 60 Jahre. Es folgten Grußworte von Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Bezirkssekretär Paul Kater.  Geehrt wurden für 60-jährige Zugehörigkeit sechs Mitglieder, für 50-jährige Zugehörigkeit ein Mitglied und für 25-jährige Zugehörigkeit vierzehn Mitglieder. Gründungsmitglied Paul Teders berichtete von den ersten Jahren nach der Gründung, in denen manche Schwierigkeiten zu überwinden waren. Die Veranstaltung endete mit einem gemütlichen Beisammensein und einem Imbiss.

 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.