Kabelbrand im Chemiewerk Baerlocher

Lingen. Im Ortsteil Darme ist es am Sonntagmorgen gegen 07 Uhr im „Industriepark Süd“ an der Straße „Am Hilgenberg“ in der Produktionsanlage „L“ des Unternehmens Baerlocher zu einem Kabelbrand gekommen. Die Werkfeuerwehr konnte den aus bisher ungeklärter Ursache entstandenen Brand schnell unter Kontrolle bringen. Vorsorglich wurde die Freiwillige Feuerwehr Lingen angefordert. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. In dem Werk in Lingen der weltweit agierenden Baerlocher Firmengruppe, das führender Anbieter von Additiven ist, werden PVC Stabilisatoren hinzugefügt, um seine Verarbeitung zu ermöglichen und dessen Beständigkeit insbesondere für Außenanwendungen zu optimieren.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.