Karl Felix bleibt Ortsbrandmeister in Venhaus

Spelle – Der Samtgemeinderat hat Karl Felix einstimmig für eine weitere Amtszeit von sechs Jahren zum Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Venhaus ernannt.

Das Votum der Ratsmitglieder entspricht somit dem Vorschlag der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, die sich zuvor in der digitalen Jahresdienstversammlung für den Amtsinhaber ausgesprochen hatten. Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann würdigte die langjährigen Verdienste und engagierte Arbeit des Hauptbrandmeisters: „Die Arbeit an der Spitze der Feuerwehr ist eine besondere Herausforderung und verdient besondere Anerkennung.“ Felix, der hauptberuflich selbständig tätig ist, gehört seit über 30 Jahren der Feuerwehr an, ist schon seit 1993 im Ortskommando und übt das Amt des Ortsbrandmeisters seit 2009 aus. In dieser Funktion wird er auch künftig die Geschicke des Brandschutzes maßgeblich lenken – wie beispielsweise bei der aktuellen Planung zum Neubau eines Feuerwehrgerätehauses.

BU: Ratsvorsitzender Andreas Wenninghoff, Gemeindebrandmeister Alois Wilmes und Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann (von links) gratulierten Karl Felix (2. von links) zur weiteren Amtszeit als Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Venhaus.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.