Kellerbrand in Rheine Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Rheine- Kellerbrand Rheine, Langobardenring Samstag, 05.01.2019, 23:35 Uhr In einem Mehrfamilienhaus kam es zu einem Kellerbrand. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle, so dass nur relativ geringer Schaden am Gebäude entstand. Die Anwohner befanden sich bei Eintreffen der Polizei bereits außerhalb des Hauses. Brandermittler der Polizei gehen nach erster Einschätzungvon Brandstiftung aus. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Die Höhe des Gebäudeschadens kann noch nicht beziffert werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich des Tatortes Verdächtiges wahrgenommen haben. Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefon 05971-9380.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.