Kfz-Zulassung für Privatpersonen wieder möglich Online-Terminvergabe – Kreishäuser öffnen schrittweise wieder

Meppen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltungen in Meppen, Aschendorf und Lingen stehen im Zuge der allgemeinen Lockerungen in der Corona-Pandemie wieder für Termine zur Verfügung. „Wir sind daran interessiert, einen guten Bürgerservice anzubieten. Eine Öffnung kann vor dem Hintergrund der andauernden Coronapandemie aber nur schrittweise und langsam umgesetzt werden“, sagt Landrat Marc-André Burgdorf. 

Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien nach wie vor in die Abarbeitung der Aufgaben eingebunden, die im Zusammenhang mit der Coronapandemie stünden. Insgesamt rund 300 Bedienstete der Kreisverwaltung seien damit betraut. Der Landrat erinnert auch noch einmal daran, dass alle Besucher bei Betreten des Gebäudes einen Mund-Nase-Schutz tragen müssen.

Ab Freitag, 15. Mai, können Privatkunden den Zulassungsstellen einen virtuellen Besuch abstatten und online Termine buchen. Um die Anzahl der wartenden Besucher zu steuern, wird diese internetbasierte Terminvergabe für Privatpersonen auf der Plattform „Open Kreishaus“ zur Verfügung stehen. Unter dem Link https://openkreishaus.emsland.de/online-dienstleistungen werden unter der Überschrift „Mobilität und Reisen“ unterschiedliche Serviceleistungen der Kfz-Zulassungsstellen zu finden sein. Privatpersonen können dort die entsprechende Dienstleistung auswählen und einen Termin digital vereinbaren. Die ersten Termine stehen ab Montag, 18. Mai, zur Verfügung. Privatpersonen erhalten nach Buchung ein so genanntes Terminticket auf ihr Smartphone oder bringen einen Ausdruck des Tickets zum vereinbarten Termin ins Kreishaus mit. Pro Haushalt ist eine Kfz-Abmeldung bzw. Kfz-Zulassung möglich. Eine telefonische Terminvereinbarung ist dort leider nicht möglich.

Weiterhin wird ebenfalls die Sammelzulassung durch Autohäuser, Zulassungsdienste, Kfz-Händler und Kfz-Werkstätten wie bisher angeboten.

Besucher der Kreishäuser mit anderen Anliegen können einen Termin auch telefonisch oder per E-Mail vereinbaren. Unter dem Link https://www.emsland.de/pdf_files/corona/20200315-ansprechpartner-terminvereinbarung-2_3544_1.pdf finden sie die jeweiligen Nummern und Adressen. Dort sind Ansprechpartner und Kontakte zu finden. Termine werden schriftlich oder per E-Mail bestätigt. Diese Bestätigung ist mitzubringen. Allerdings sind die Terminvereinbarungen zunächst nur für notwendige Besuche vorgesehen. Falls auch eine telefonische oder schriftliche Erledigung möglich ist, sollte dieser Weg zunächst noch gewählt werden.

Am 18. März waren die Kreisverwaltungen an den Standorten Meppen, Lingen und Aschendorf wie in anderen Kommunen auch für den Publikumsverkehr weitestgehend geschlossen worden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung waren telefonisch oder per E-Mail zu erreichen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.