Krone zur „Besten Logistikmarke Trailer und Aufbauten“ gewählt

Werlte, 16. April 2020 – Ab sofort darf sich Krone „Beste Logistikmarke in der Kategorie Trailer und Aufbauten“ nennen. Das ist das Ergebnis einer großen Leser-Umfrage, die vom Fachmagazin „Logistik heute“ und von der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) im Dezember 2019 gestartet wurde. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 29. Februar 2020 wurden in Summe 26.567 Stimmen abgegeben.

Dr. Frank Albers, Geschäftsführer Krone Vertrieb & Marketing, mit der Auszeichnung „Beste Logistikmarke 2020“.

Insgesamt standen mehr als 250 Marken für die Wahl in zwölf Kategorien zur Abstimmung. Die Kategorien decken große Bereiche der Logistik ab, wie „Transporter und Lieferwagen“, „Trailer und Aufbauten“, „Schienenverkehrsdienstleistung“, „IT für Warehouse Management“ „Kontraktlogistikdienstleistung“ oder aber auch „Frachtenbörsen“. Die Marken wurden von einem unabhängigen Nominierungskomitee unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Kille, Logistikexperte an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, nominiert. Zur Wahl standen Marken, die in ihrer Kategorie in Deutschland den größten Umsatz erzielen und besonders relevant für den deutschen Markt sind.

Aufgrund der aktuellen Situation erhielt Krone den Award per Post; in Werlte nahm Dr. Frank Albers, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb, die Auszeichnung stellvertretend für das gesamte Krone Team entgegen. „Wir freuen uns riesig über den Award. Gerade in der schwierigen Gesamtsituation ist die Wahl zur besten Trailer- und Aufbautenmarke eine wichtige Bestätigung, dass wir mit unserer Strategie, uns als Dienstleister rund um das Fahrzeug positioniert haben, offenbar den richtigen Weg eingeschlagen haben. Wir sind sehr dankbar, dass uns ein Großteil der Supply Chain Manager, Logistikleiter und -experten im deutschsprachigen Raum mit deutlichem Vorsprung auf den ersten Rang gewählt hat. Wir verstehen diese Wahl als zusätzliche  Motivation, und wir versprechen, dass wir auch weiterhin mit Hochdruck daran arbeiten, unseren Kunden clevere und auch wirtschaftliche Lösungen anbieten zu können“, so Albers. 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.