Kühl- und Gefrierschrank in Brand geraten

img_0132

Salzbergen: Ein technischer Defekt hat am zweiten Weihnachtstag eine Kühl-Gefrierkombination in einem Wohnhaus an der Rheiner Straße in Salzbergen in Brand gesetzt.

Im Badezimmer einer Doppelhaushälfte hat sich der Kühl- und Gefrierschrank vermutlich nach technischen Defekt überhitzt und ist in Brand geraten.

Wie Robin Casper von der Feuerwehr Salzbergen mitteilt, gingen zwei Trupps der Feuerwehr Salzbergen unter Atemschutz in die Wohnung vor und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Das brennende Gerät konnte durch Feuerwehr zügig gelöscht und ein Übergreifen auf die Wohnung hierdurch verhindert werden. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Die Einsatzkräfte stellten Belüfter auf, bis das Gebäude rauchfrei war. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Freiwillige Feuerwehr Salzbergen war mit 8 Fahrzeugen und ca.38 Einsatzkräften vor Ort, sowie ein Rettungswagen des DRK und die Polizei Spelle

img_0130 img_0134 img_0136 img_0137 img_0138 img_0139

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.