Unfall auf A 30 Unfallfahrerin war betrunken und ohne Führerschein unterwegs

12873580_228222394195872_699591364_o

Foto C.S

Gildehaus – (ots) – Am Samstagabend gegen 19.45 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A 30 ein Unfall zwischen einem Mercedes und einem Lkw mit Anhänger. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr eine 28-jährige Frau mit einem Mercedes die Autobahn in Richtung Niederlande. Etwa zwei Kilometer vor der Grenze fuhr die Autofahrerin auf einen vor ihr fahrenden Lkw mit Anhänger auf. Der Mercedes wurde bei dem Unfall total beschädigt. Die Fahrerin zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in die Euregioklinik nach Nordhorn gebracht. Da die Autofahrerin unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin stellte sich heraus, dass die Frau keine Fahrerlaubnis hatte. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt nach dem Unfall bis zum ersten Parkplatz in den Niederlanden fort, wo er von der niederländischen Polizei überprüft wurde.

Erste Meldung: Hier

Bookmark the permalink.

Comments are closed.