Motorradfahrer bei Unfall in Emsbüren schwer verletzt

pol-el-emsbueren-motorradfahrer-schwer-verletzt

Am Mittwoch der letzten Woche gegen 18.40 Uhr kam es an der Kreuzung Hügeleschweg/ Milanweg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Auto. Der 20-jährige Motorradfahrer missachtete an der Kreuzung die Vorfahrt des von rechts kommenden Autofahrers. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich der 20-Jährige schwere Verletzungen zuzog. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Mathias-Spital nach Rheine gebracht. An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden. Der Unfall ereignete sich in einem Wohngebiet, in dem die zulässige Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt ist. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei besteht der Verdacht, dass der Motorradfahrer mit deutlich höherer Geschwindigkeit gefahren ist. Die Polizei bitte Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder denen vor dem Unfall der Motorradfahrer aufgefallen ist, sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer (0591) 870 in Verbindung zu setzen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.