Nach der Rettung „auf und davon“ Feuerwehr Spahnharrenstätte befreit Reh aus Metallzaun

Spahnharrenstätte. Einen erfolgreichen Tierrettungseinsatz führte die Freiwillige Feuerwehr Spahnharrenstätte am frühen Donnerstagmorgen durch. Die Wehr wurde um 4.21 Uhr mit dem Stichwort „Reh eingeklemmt“ alarmiert. Sechs Kameraden rückten in den Schulweg aus. Dort fanden sie ein kleines Reh vor, das in den Metallstäben eines Gartenzauns eingeklemmt war. Eine Polizeistreife hatte das Tier in dieser misslichen Lage entdeckt. Mit einer Decke wurde das Tier zunächst abgedeckt und geschützt. Die Feuerwehrleute setzten dann einen hydraulischen Rettungsspreizer ein, um die Stäbe auseinanderzubiegen und konnten das Reh dadurch schnell befreien. Es wies keine offensichtlichen Verletzungen auf und war sofort nach der Befreiung „auf und davon“, wie die Einsatzkräfte berichteten.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.