Neue PEKiP-Kurse ab September 2015

Spelle – Das Familienzentrum der Samtgemeinde Spelle „Haus der Familie“ bietet ab September 2015 neue PEKiP-Kurse an.

Kerstin-Tippelt

Das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP) ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel ist, das Baby in seiner momentanen Situation und Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu unterstützen. Die PEKiP-Kursleiterin Kerstin Tippelt gibt dabei hilfreiche Anregungen. Der Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander sind dabei genauso wichtig, wie dem Kind Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen. Angeboten werden Kurse zu den Geburtszeiträumen Oktober bis Dezember 2014, Januar bis März 2015, April bis Juni 2015 und Juli bis September 2015. Die Kurse beginnen ab dem 01. September 2015 im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof, Spelle. Kursteilnehmer aus der Samtgemeinde Spelle haben die Möglichkeit, die Treffen im Bibo-Pass (Bildungsbonus-Pass) der Samtgemeinde gutschreiben zu lassen. Informationen zu den Terminen und Kosten sind auf der Homepage der Samtgemeinde Spelle www.spelle.de zu finden. Anmeldungen nimmt das Familienzentrum „Haus der Familie“ der Samtgemeinde Spelle, Tel.: 05977 768901 oder E-Mail: Familienzentrum@Spelle.de entgegen.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.