Neuer Trainer der 1. Damen des SC Spelle-Venhaus

Spelle- Ab dem Sommer geht die 1. Damen des SC Spelle/Venhaus mit Stefan Schwerdtfeger als Trainer in die nächste Fußball-Saison 2021/2022. Er löst damit Sven Jennssen als Trainer ab, der die Damen in dieser ersten Landesliga-Saison trainiert.

Mit C-Lizenz-Inhaber Stefan Schwerdtfeger wechselt ein überaus erfahrener Trainer an die Venhauser Straße. Der berufliche Physiotherapeut hat nicht nur diverse Stationen bei den Herren durchlaufen (SC Hörstel 2, SG Elte 2, JSG Büren-Piesberg B-Junioren), sondern hat auch Erfahrungen mit dem Damen-Fußball in Rheine, Neuenkirchen und Emsdetten gesammelt.

Unterstützt wird Stefan von Peter Hofschöer, der bereits in der dritten Saison für den SC Spelle/Venhaus als Co-Trainer tätig ist und die Mannschaft bestens kennt.

Komplettiert wird das neue Team von der Betreuerin und gelernten Masseurin Ulrike Habbes, die in doppelter Hinsicht der Mannschaft helfen kann.

Bild: Johannes Tenkleve – Fußball-Obmann der Damen des SC Spelle/Venhaus präsentiert den neuen Trainer der 1. Damen für die nächste Saison Stefan Schwerdtfeger.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.