Neues Soccer Court an Speller Grundschule wird begeistert genutzt

Der Schulhof der Johannes-Grundschule Spelle ist um eine Attraktion reicher: Ein Soccer Court steht den Schülerinnen und Schülern für Ballspiele und Bewegungssport zur Verfügung.

Zufrieden mit dem neuen Soccer Court an der Johannes-Grundschule Spelle: (von links) Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann, Schulausschussvorsitzende Saskia Krone und Schulleiterin Bärbel Löcken.

Sobald an der Johannes-Grundschule Spelle die Pausenglocke ertönt, stürmen die Schülerinnen und Schüler auf das neue Soccer Court auf dem Schulhof. Diese Anlage besteht aus einer Kunstrasenfläche mit zwei Toren, das rundherum von einem Bandensystem mit Schutznetz eingegrenzt wird. Sie kann für eine Vielzahl an Ballspielen und Bewegungssportarten genutzt werden. „Mit großer Begeisterung spielen unsere Schülerinnen und Schüler auf der neuen Fläche“, zieht Schulleiterin Bärbel Löcken ein überzeugtes Resümee der ersten Wochen, als Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann und Saskia Krone, Vorsitzende des Schulausschusses, sich vor Ort über die neue Sportanlage informieren. Diese begrüßten die Investition, die dazu beiträgt, dass Kinder ihre Pausen bewegungsaktiver und gesünder gestalten. Seit vielen Jahren verfolge die Samtgemeinde Spelle kontinuierlich das Ziel, die Pausenhöfe der vier Grundschulen und der Oberschule ansprechend zu gestalten.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.