Neun Vereine mit Ehrenamtspreis der Dr.-Bernard-Krone-Stiftung ausgezeichnet

Spelle – Die Laufgruppe des SC Spelle-Venhaus, die Fahrer vom Caritas Spelle „Essen auf Rädern, die Kath. Frauengemeinschaft Lünne, die Piepkuchenbäcker Spelle, die Jugendfeuerwehr Schapen sowie die vier Kath. Landjugendgruppen Spelle, Schapen, Lünne und Venhaus wurden mit dem 6. Ehrenamtspreis in der Samtgemeinde Spelle ausgezeichnet.

Wie Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf in der Feierstunde zur Verleihung der Ehrung im Speller Wöhlehof erklärte, seien über 30 Vorschläge für den Preis eingegangen. „Rund 130 Vereine und Verbände sind in der Samtgemeinde Spelle aktiv. Die große Bandbreite zeigt, wie lebhaft die ehrenamtliche Arbeit in unserer Kommune ist. Durch diesen bürgerschaftlichen Einsatz wird Menschen geholfen und können viele Projekte umgesetzt werden“, freute sich Hummeldorf und dankte der Dr.-Bernard-Krone-Stiftung, die jährlich den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Preis zur Verfügung stellt. Nach dem Willen einer Jury wurde die Laufgruppe des SC Spelle-Venhaus geehrt, die im kommenden Jahr den 30 Jahren den Sparkassen-Sommernachtslauf organisiert. Darüber hinaus wurden die Fahrer „Essen auf Rädern“ – Caritas Spelle gewürdigt, die 365 Tage im Jahr Seniorinnen und Senioren sowie pflegebedürftigen Bürgerinnen und Bürgern der Samtgemeinde Spelle ein warmes Mittagessen bringen. Das 100-jährige Bestehen feiert im Jahr 2019 die Kath. Frauengemeinschaft Lünne. Mit vielen verschiedenen Aktionen, auch im Bereich der Integration der Asylbewerber sowie den regelmäßig stattfindenden „Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren sowie Alleinstehenden“ beteiligt sich der Verein aktiv an dem Gemeindeleben. Durch den Erlös des Verkaufs von Piepkuchen, gebacken von den Piepkuchenbäckern Spelle, wurden bereits viele Projekte in der Samtgemeinde Spelle aber auch weit über die Region hinaus unterstützt. Seit Gründung wurden rund 150.000 Piepkuchen gebacken. Vor knapp 10 Jahren wurde die Jugendfeuerwehr Schapen gegründet. Hier werden die Jugendlichen auf den Dienst der Freiwilligen Feuerwehr vorbereitet. Das Jubiläum soll im kommenden Jahr mit einem großen Völkerballturnier gefeiert werden. In der Gesamtheit sind über 1.000 Jugendliche in den vier Landjugendgruppen Spelle, Schapen, Lünne und Venhaus (zusammen 5.000 Euro) tätig. Durch die Teilnahme an der vom 23. Mai 2019 bis 26. Mai 2019 stattfindenden 72-Stunden-Aktion kommt das Geld den Projekten in den jeweiligen Gemeinden zu Gute. Bernard Krone, Geschäftsführer der Maschinenfabrik Bernard Krone, dankte allen engagierten Bürgerinnen und Bürgern für den ehrenamtlichen Einsatz. „Ihr alle seid Vorbilder für unsere Gesellschaft, die mit Geld nicht zu bezahlen wären. Bitte gibt diesen Dank an eure Mitglieder weiter“, gratulierte Krone allen Preisträgern. Für den feierlich-musikalischen Rahmen sorgten Julia Rensen und Jannik Thiemann von der Musikschule des Emslandes mit beeindruckender Klavierbegleitung.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.