Notärztin und ihr Fahrer werden bei Unfall auf Einsatzfahrt schwer verletzt

Ibbenbüren – Eine 30jährige Frau aus Ibbenbüren fuhr mit ihrem Pkw VW aus der Poststraße kommend auf den Püsselbürener Damm. Die 30Jährige missachtete dabei die Vorfahrt eines Notarzteinsatzfahrzeugs, das mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn in Richtung Püsselbüren fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl die 53jährige Notärztin als auch der 47jährige Fahrer des NEF schwer verletzt. Die 30jährige Fahrerin des VW aus Ibbenbüren verletzte sich bei dem Unfall leicht. Ein 4jähriges Kind, welches sich bei ihr im Fahrzeug befand, überstand den Unfall unverletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde der Püsselbürener Damm durch die Polizei komplett gesperrt. Die Feuerwehr befand sich mit mehreren Rettungs- und Einsatzfahrzeugen am Unfallort. Der Gesamtschaden wird nach den ersten Ermittlungen der Polizei auf etwa 100.000 EUR geschätzt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.