Ofen in der Garage gerät in Brand und Feuer breitet sich in der Zwischdecke aus

  Schapen – In einem Wohnhaus an der Schaler Straße ist gestern Vormittag ein Holzvergaserofen in Brand geraten. Ein Hausbewohner hatte den Ofen gegen 09.00 Uhr in Betrieb genommen.
Wenig später bemerkte er eine starke Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr. Die Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, so dass niemand verletzt wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen bereits auf eine Zwischendecke übergegriffen. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren Schapen und Spelle sowie der Rettungsdienst und die Polizei Spelle.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.