Rheine, gefährliche Körperverletzung

Polizei

Rheine (ots) – Polizei ermittelt Ein Rettungswagen und die Polizei sind am frühen Samstagmorgen (18.07.2015), gegen 04.00 Uhr, zur Herrenschreiberstraße, Ecke Kolpingstraße, gerufen worden. Den Schilderungen zufolge war an den Fahrradständern eine männliche Person attackiert und verletzt worden. Eine Rheinenserin kümmerte sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den 26-jährigen Verletzten. Anschließend wurde er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Angaben war ein 25-jähriger, namentlich bekannter Rheinenser auf den 26-Jährigen zugegangen und hatte ihn mit einer Flasche am Hals verletzt. Nach dem Vorfall war der 25-Jährige geflüchtet. Er konnte in seiner Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Er wies eine Schnittverletzung an der Hand auf. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es bei dem Tatwerkzeug nicht um eine Flasche sondern um ein Messer gehandelt haben dürfte. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Vorfalls dauern an. Die Polizei bittet um weitere Hinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.